Wie man neue Freunde auf der Straße findet


Als dein erster Wenn Sie sich einer Rucksackreise nähern, können Sie nicht anders, als die Aufregung zu spüren.

Sie werden versucht sein, zu packen und neu zu packen, Karten Ihres ersten Ziels zu studieren, Ihr Budget zum millionsten Mal zu überschreiten, Ihre Hostelbuchungen zu bestätigen, Ihre Flugzeiten zu überprüfen und die Schublade mit Ihrem Reisepass im Auge zu behalten.

Unabhängig davon, wie viel Sie planen, bleibt immer eine Frage offen: werde ich Leute treffen?

Dies ist nicht ganz so einfach zu planen und oft eine der großen Sorgen vor der Abreise für Alleinreisende.

Reisen bedeutet schließlich mehr als nur die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu sehen, ein paar Fotos zu machen und zur nächsten Hauptattraktion zu gelangen.

Genauso wichtig ist es, neue Leute kennenzulernen, andere Kulturen kennenzulernen und unterwegs Beziehungen aufzubauen. Andernfalls können Stunden einsamen Wanderns oder Tage ohne bedeutungsvolle Konversation bedeuten.

Sobald Sie auf einen anderen verwandten Geist oder eine Gruppe freundlicher Gesichter stoßen, werden diese Zeiten der Einsamkeit schnell vergessen.

Schneller Vorlauf Freunde

Auf der Straße geschmiedete Freundschaften sind ungewöhnlich, als ob sie in komprimierter Zeit existieren.

Wenige Augenblicke nach Ihrer Ankunft in einer neuen Stadt können Sie bei frischen Getränken in der Bar sitzen, bevor Sie am nächsten Tag die Stadt erreichen, um einige Sehenswürdigkeiten zu besichtigen.

Je länger Sie zusammen reisen und je mehr Erinnerungen Sie teilen, desto wahrscheinlicher bleibt es, dass Sie später in Kontakt bleiben.

Sie werden einen kleinen Moment Ihrer Reise mit ihnen teilen, die Höhen und Tiefen und vielleicht eine leidenschaftliche Beziehung aufbauen.

Da sie in eine andere Richtung gehen, müssen Sie sich zwangsläufig bald nach Ihrer Begrüßung verabschieden. Umarmungen können gegeben werden, E-Mail-Adressen werden ausgetauscht und dann gehen sie los, vielleicht um nie wieder etwas zu hören.

Es gibt andere Zeiten auf Ihren Reisen, in denen die Dinge zu passen scheinen und einige fantastische Menschen Ihren Weg kreuzen, die ähnliche Pläne haben wie Sie.

Je länger Sie zusammen reisen und je mehr Erinnerungen Sie teilen, desto wahrscheinlicher bleibt es, dass Sie später in Kontakt bleiben.

Eine Verbindung herstellen

Wirst du Leute treffen? Ja du wirst. Sie müssen sich ziemlich anstrengen oder sozial hoffnungslos sein, um auf Ihren Reisen keine Menschen zu treffen.

Wenn Sie nach dauerhaften Begleitern suchen, versuchen Sie, Energie in die Entwicklung von Freundschaften zu stecken, die länger als ein paar Tage dauern.

Bleiben Sie flexibel und offen für Veränderungen. Wenn dies bedeutet, dass Sie Ihre bis zu einer Stunde sorgfältig geplante Reiseroute anpassen müssen, sollten Sie den Sprung auf neues Terrain wagen.

Es sind die Menschen, die Sie treffen, die Sie mit einem großen Lächeln auf Ihre Reise zurückblicken lassen, nicht Fotos von berühmten Sehenswürdigkeiten oder die Briefmarken in Ihrem Reisepass.

Als zusätzlichen Vorteil ist es eine gute Ausrede, Freunde auf der ganzen Welt zu haben, um weiter zu reisen, damit Sie sie alle besuchen können!

Kirsty Henderson hat ihre beiden Leidenschaften (Reisen und Webdesign) kombiniert, um eine Vielzahl von Websites zu erstellen, darunter Nerdy Nomad und Working Holiday Info. Sie plant bald, das Rattenrennen zu verlassen, um Vollzeit auf ihren Websites zu arbeiten, und hat grobe Pläne, Anfang 2008 über Land von London nach Peking zu fahren.


Schau das Video: 3 Sprachtricks, die dich sofort beliebt machen


Vorherige Artikel

Neue Inka-Straße in Peru entdeckt

Nächster Artikel

Die beschämende Wahrheit über Sextourismus