Information

Können Sie ein teures Flugticket „SideStep“?

Können Sie ein teures Flugticket „SideStep“?

Bitte beachten Sie: Dies ist ein gesponserter Beitrag.

Nick braucht ein Ticket nach Argentinien. Fünf meiner College-Freunde und ich werden über Weihnachten und Neujahr ein Mini-Wiedersehen in Patagonien haben.

Mit Ausnahme von Nick haben wir alle günstige Flugtickets gefunden.

Nick ist vielleicht der intelligenteste meiner Freunde, aber er ist auch bei weitem der ... am leichtesten abzulenken. (Denken Sie an John Belushi mit perfekten SATs.)

Gestern erhielt ich eine E-Mail von Nick, in der er mitteilte, dass er sein Flugticket noch nicht gekauft hat.

Zwei Dinge sind klar: Nick muss nach Patagonien kommen und wird wahrscheinlich selbst kein billiges Ticket finden.

Meine gesponserte Bewertung des Billigflug-Finders SideStep.com ist zu einer persönlichen Mission geworden: Ich werde damit Nick ein billiges Ticket suchen und ihn nach Argentinien bringen.

Kraftvolles Potenzial

Die SideStep-Homepage hat ein großes Potenzial und einen geringen Glanz. Es gibt keine auffälligen Anzeigen oder ablenkenden Banner, sondern nur eine einfache, zurückhaltende Oberfläche mit einem grundlegenden Flugsuchwerkzeug vorne und in der Mitte sowie einem Kleingedruckten mit folgenden Worten:

Wir durchsuchen über 200 Reisewebsites, um Ihnen die besten Reisewerte im Internet zu bieten.

SideStep.com hat ein schlankes, fast google-artiges Vertrauen. Beide verwenden ein täuschend einfaches, nacktes und benutzerfreundliches Äußeres, um massiv leistungsstarke und ehrgeizige Suchmaschinen zu verbergen.

SideStep ist einer der am wenigsten auffälligen billigen Flugfinder, denen ich begegnet bin, aber es behauptet auch, der leistungsstärkste und effizienteste zu sein.

Ich weiß immer noch nicht, wie gut die Website tatsächlich funktionieren wird oder ob ich Nick ein billiges Ticket nach Argentinien besorgen kann.

Lass die Herausforderung beginnen

Nick lebt in Chicago, aber seine Familie ist in New York. Mein Ziel ist es, ihm ein Hin- und Rückflugticket vom Abflughafen nach Buenos Aires (Argentinien) oder Santiago (Chile) für weniger als 1.200 US-Dollar zu verschaffen, 200 US-Dollar weniger als der billigste Tarif, den ich mit anderen Flugsuchern gefunden habe.

Ich habe zuerst New York ausprobiert, JFK und EZE in den SideStep.com-Flugfinder eingegeben und Ende Dezember und Anfang Januar zwei Daten ausgewählt. Es dauerte nur ein paar Sekunden, um die Informationen einzugeben, und noch ein paar Sekunden, bis sich die Suchmaschine drehte.

Der erste Preis, den ich sah, war in der Nähe von 3.000 Dollar. Agh! Ich sprang vom Computer weg, als hätte er mir einen elektrischen Schlag versetzt.

In wenigen Augenblicken war jedoch ein billigerer Flug erschienen - 1.500 US-Dollar mit einem Zwischenstopp in Miami. Nicht schrecklich, aber auch nicht großartig, da ich letzte Woche einen anderen Online-Flugfinder verwendet habe, um einen Flugpreis von 1.200 USD von Hawaii nach Argentinien nach New York zu erhalten.

In einer praktischen kleinen Seitenleiste wurde ich gebeten, die Ergebnisse von SideStep.com mit anderen beliebten Flugsuchern zu vergleichen. Bevor ich es jedoch versuchte, entschied ich mich, mich als offizielles SideStep-Mitglied zu registrieren.

Nachdem ich das Anmeldeformular ausgefüllt hatte, teilte mir SideStep mit, dass meine E-Mail-Adresse bereits registriert war. Huh? Ich war zum ersten Mal auf der Website und eine schnelle Suche in meinen Google Mail-Archiven ergab nichts von SideStep.

Versuchen Sie es erneut

Ich gab die Anmeldung vorerst auf und versuchte, Flüge von Chicago nach Buenos Aires mit unterschiedlichen Daten zu überprüfen. Aber diesmal konnte ich die Suchmaschine nicht zum Drehen bringen - sie gab mir nur einen leeren Bildschirm.

Ich versuchte es ungefähr eine Stunde lang und gab dann auf. (Andere Suchprogramme funktionierten und meine Internetverbindung war zu diesem Zeitpunkt zuverlässig).

Hmm. Vielleicht habe ich SideStep.com in einem schlechten Moment erwischt.

Am nächsten Tag ging ich zurück zu SideStep.com und versuchte es erneut. Diesmal funktionierte die Website sehr reibungslos, da die Suchmaschinen in nur wenigen Sekunden Hunderte von Tarifen durchliefen.

Leider konnte ich immer noch kein ausreichend günstiges Ticket für die Winterpause finden.

Ich habe einige sehr günstige Tarife für Daten im Februar und März gefunden, darunter einen Preis von 700 USD direkt von JFK nach Buenos Aires.

Der Unterricht? Mit SideStep.com können Sie schnell und effizient günstige Flugtickets finden. Sie müssen Ihre Reise jedoch mehr als einen Monat im Voraus planen, um den besten Tarif zu finden.

BNT-Redakteur Tim Patterson reist mit einem Schlafsack und einem Jugendzelt, das an der Rückseite seines Faltrads befestigt ist. Seine Artikel und Reiseführer wurden in The San Francisco Chronicle, Get Lost Magazine, Tales Of Asia und Traverse Magazine veröffentlicht. Schauen Sie sich seine persönliche Seite Rucksack Wanderer an.

Was ist Ihr Lieblingsort, um günstige Flüge online zu finden? Hinterlasse unten einen Kommentar!

Schau das Video: Schokoladenziehverpackung mit dem Set Setz die Segel von stampin up (Oktober 2020).