Ein Tag in Guantanamo Bay: Die Perspektive einer Wache


Ich habe einen Presseausweis beantragt im Februar 2008 die US Naval Base in Guantanamo Bay, Kuba, zu besuchen.

Sieben Monate später wurde mir mitgeteilt, dass ich für einen Besuch zugelassen wurde, einer der wenigen Journalisten, die dieses Jahr den Teil der Joint Task Force der Basis besuchten. JTF ist der Teil der Basis, in dem Häftlinge im Krieg gegen den Terror der USA festgehalten werden.

Ich habe den Kommandeur der Marinebasis, den Kommandeur der Joint Task Force und andere hohe Beamte sowie Zivilarbeiter und einen Wachmann, Carlos Quinones, interviewt, die in diesem Video gezeigt werden. Als ich dieses Filmmaterial drehte, war Quinones nach 11 Monaten und 3 Wochen in Guantanamo Bay nur noch eine Woche von meiner Rückkehr nach Hause entfernt:


Ein Tag in Guantanamo Bay; man schützt die Perspektive von unserer Seite auf Vimeo.

Wenn Wörter richtig verwendet werden, können Sie an Orte transportiert werden, die Sie möglicherweise nicht selbst besuchen können.

Aber wenn Wörter mit Bildern gepaart werden, ist alles zusammen etwas anderes.

Ich glaube, dass es einige Orte und Erfahrungen gibt, die wir nicht wirklich verstehen können, ohne dort zu sein.

Ich hoffe, dass dieses Video Sie nach Guantanamo Bay gebracht hat, wenn auch für ein paar Minuten.


Schau das Video: Guantanamo Bay: Shaker Aamer FULL INTERVIEW - BBC News


Vorherige Artikel

Neue Inka-Straße in Peru entdeckt

Nächster Artikel

Die beschämende Wahrheit über Sextourismus