5 Gründe, warum Sie vom Draht abhängig sind


Informieren Sie sich über eine der am meisten gefeierten TV-Serien unserer Zeit.

The Wire, das als großartiges Fernsehen gefeiert wird, wurde 2002 uraufgeführt und gewinnt seitdem stetig Konvertiten.

Dieses atemberaubende Fernsehdrama bietet Ihnen mehr als nur einen detaillierten Einblick in die weniger respektvollen Aspekte von Baltimore, Maryland.

Es entreißt genau Ihrem Lebenszweck, sodass Sie nichts anderes tun können, als Episoden zu leben, zu atmen und zu essen, bis eine Saison vorbei ist.

Egal, ob Sie möchten oder nicht, Sie betreten das synaptische Shangri-La mit jeder Jahreszeit von Das Kabel.

Im Folgenden finden Sie fünf detaillierte Gründe, warum Sie zu der Show, die den Peabody Award, den Preis für das Fernsehprogramm des Jahres des American Film Institute, den Preis für das Programm des Jahres der Television Critics Association und viele mehr gewonnen hat, einfach nicht nein sagen können.

David Simon, der Schöpfer der Serie und einer der Hauptautoren der Show, ist ein ehemaliger Polizeireporter.

Ed Burns, Produzent und Co-Autor, ist ein ehemaliger Mordkommissar aus Baltimore. Drei der Mitarbeiter von The Wire sind gefeierte Krimiautorinnen.

All diese Erfahrung und das Engagement für ihr Handwerk führen zu einem unglaublich realistischen und aktuellen Dialog für die Show.

Vom Street-Hustle-Slang bis zum vorherrschenden homoerotischen Polizei-Humor, Das Kabel bleibt der Natur des Themas treu und verwässert nichts für das Fernsehpublikum.

Die Staffeln 1-5 von The Wire tauchen jeweils in eine andere Facette von Baltimore ein.

Beginnend mit dem Straßendrogenhandel der Stadt in der ersten Staffel Das Kabel vertieft sich tief in das Thema und ringt dramatische Handlungsstränge, unerwartete Wendungen in der Handlung und nervenaufreibende Entwicklungen heraus.

Die Zuschauer wissen fast nicht, in welche Charaktere sie investieren sollen, für welche Seiten sie sich entscheiden sollen, über welche Ergebnisse sie sich freuen sollen, da Handlungen und Charaktere unerbittlich komplex und verworren sind.

Jede Staffel ist tangential miteinander verbunden, und während jede mit ihrer eigenen Handlung sicherlich Brillanz beanspruchen kann, ist die Summe aller Teile wirklich das, was The Wire in den legendären Fernsehstatus versetzt.

Beide unglaublich einfallsreichen Schriftsteller arbeiten mit Schriftstellern aus der wahren Lebenserfahrung zusammen. Das Kabel räumt keinen Raum für pauschale Verallgemeinerungen ein.

Das Thema jeder Saison ist gründlich dokumentiert. Jede kleine Nuance trägt zur Show bei.

Charaktere sind durch widersprüchliche Wünsche motiviert, enthüllen zugrunde liegende Heuchelei und weisen echte menschliche Schwächen auf.

Straßenecken werden durch Koordinaten festgelegt, die durch Gebietslinien gekennzeichnet sind und dem Auf und Ab von Kunden mit Drogenabhängigkeit unterliegen. Die Polizei wacht unerwartet laut auf, ist irischer Natur und in Alkohol ertrunken.

Mit dieser Serie ist Ihnen eine massive visuelle und mentale Stimulation garantiert.

Die vierte Staffel konzentriert sich auf das Schulsystem in Baltimore und eine Gruppe von Jungen der Mittelstufe, deren Leben vom Drogenhandel der Stadt und dem Mangel an Bildungsfinanzierung in Mitleidenschaft gezogen wird.

Diese Jungen sind nicht annähernd Engel selbst und stehlen dennoch Ihr Herz mit ihrem naiven, albernen Humor und ihrer allseitigen Dummheit in der Kindheit.

Kinder, die von Natur aus gut sind, sind eine verbreitete Überzeugung, auf die in dieser Saison stark gespielt wird. Sie werden hoffen, dass diese Kinder es in die Hochschulbildung und in eine vielversprechendere Zukunft schaffen, niedergeschlagen und frustriert für diejenigen, die dies nicht tun, und erleichtert für diejenigen, die dies tun.

Sie werden nie emotionaler investiert sein als in dieser Saison.

Omar Little gibt sein Debüt in der ersten Staffel mit einigen hochkarätigen Auftritten, die sich als berüchtigter, drogenabhängiger Homosexueller vorstellen, den alle Banden fürchten. Egal wie stark ein Vorrat bewacht wird, Omar macht es sich zur Aufgabe, Banden blind auszurauben. Er mag die Herausforderung.

Mit seiner Schrotflinte, der langen Gesichtsnarbe und dem starken Stolz schlendert Omar durch die Straßen, pfeift seine berüchtigte Melodie und raucht Zigaretten.

Seine Intelligenz ist unbestreitbar. Sein Humor ist unbeabsichtigt. Seine Methode ist erfinderisch. Omar Little ist eine Figur, die das Publikum beeindruckt. Mit einem neuen Boytoy alle paar Folgen beschreitet Omar seinen eigenen einzigartigen Weg in Baltimores kriminellem und politischem Netz.

Und Sie werden so hoffnungslos entzückt sein wie er.

Bitten Sie Ihre Großmutter um Geld. Lassen Sie es von Ihrem Lebensgefährten für Sie kaufen. Verwenden Sie die Geschenkkarte, die Sie gespeichert haben. Es ist mir egal, was du tust, schau es dir einfach an.


Schau das Video: 7 Nahrungsergänzungen sind ein MUSS! Coach Cecil


Vorherige Artikel

Praktikant in sozialen Medien bei Confronting Love

Nächster Artikel

Matador Nights will dich immer noch