Endlich ein Stipendium für Reise-Podcaster!


Es gibt Stipendien für Reiseschriftsteller.

Es gibt Stipendien für Reisefotografen.

Und schließlich, auch dank Matador-Mitglied Craig Martin, gibt es ein Stipendium für Reise-Podcaster!

Craig, Moderator von Indie Travel Podcast, hat sich mit World Nomads und Global Vision International zusammengetan, um aufstrebenden Podcastern die Möglichkeit zu bieten, kostenlos nach Guatemala zu reisen.

Während das ultimative Ziel des Stipendiums darin besteht, dem Gewinner zu helfen, Podcasting-Fähigkeiten zu entwickeln, die zur Produktion und zum Start einer fünfminütigen Podcast-Dokumentation führen, ist das Stipendium besonders süß, da es dem Gewinner die Möglichkeit bietet, an einem Community-Building-Projekt teilzunehmen auf dem Boden in Guatemala.

Der Gewinner erhält Flugkosten, Impfungen, Visa, eine Gastfamilie und Mahlzeiten. Zu den Bonus-Extras gehören ein digitaler Handrekorder, den der Gewinner nach der Reise behalten kann, sowie das Mentoring von Tim Latham, einem Radiojournalisten von ABC Australia.

Ausführliche Informationen zum Stipendium und Anweisungen zur Bewerbung finden Sie auf dieser Website.

Und ein großes Lob an Craig für die Umsetzung der Matador-Vision: Reisen als Mittel zum Aufbau einer Gemeinschaft nutzen. Das ist es, worum es geht.

Foto: Surizar


Schau das Video: Stipendium bekommen. 5 Schritte für eine Bewerbung, die sich auszahlt.


Vorherige Artikel

6 Bouldering Essentials

Nächster Artikel

Die Bindung, die bindet: Brauchen wir Alkohol, um uns auf der Straße zu verbinden?