Obama über Leno - Was hätte Bill Hicks gedacht?


"Ich kann nicht länger als fünf Minuten fernsehen, ohne für den nuklearen Holocaust zu beten." - Bill Hicks

Niemand hat jemals erwartet, dass Leno Obama schwierige Fragen stellt (er ist seit Jahren in der Mitte weich).

Trotzdem würde ich alles geben, um zu hören, was Bill Hicks über die Show gesagt hätte. Hicks, immer gnadenlos, hatte eine besondere Vorliebe dafür, darauf hinzuweisen, dass der einst lustige Leno seine Seele vor Jahren an den Teufel verkauft hatte.

Hicks 'Run-Ins mit Talkshow-Moderatoren beschränkten sich nicht nur auf Leno. Er ist bekannt dafür, mit David Letterman in den Kampf gezogen zu sein, nachdem seine Tat 1993 in dieser Show zensiert (tatsächlich vollständig entfernt) worden war.

Letterman hat sich Anfang dieses Jahres vollständig erholt, indem er Hicks 'Mutter an hatte Späte Show, das ursprünglich zensierte Stück ausstrahlen und sich entschuldigen. Anscheinend hatte Letterman das Bedürfnis zu bereuen und sagte: "Es sagt mehr über mich als Mann aus als über Bill, weil daran absolut nichts auszusetzen war."

Es gibt viele Hicks-Clips online, wenn Sie mit seinen Routinen und Meinungen noch nicht vertraut sind. Seine Art der Komödie ist sicherlich nicht jedermanns Sache, am allerwenigsten die Zuschauer, die „Dick Jokes“ hörten und stattdessen zwanzig Minuten lang sein Boxsack wurden. Bill, ein wahrer Comic-Visionär, starb 1994 an Krebs.


Schau das Video: Bill Hicks Thoughts on Jay Leno


Vorherige Artikel

Authentischer Italiener in Bangkok

Nächster Artikel

Fragen Sie die Leser: Warum bloggen Sie?