Laden Sie Ihren Körper und Ihre Batterien auf



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Dieses umweltfreundliche Ladegerät ist auch gut für Körper, Geist und Seele.

Das vom Produktdesigner Jiang Qian entwickelte Roll Charger ist ein Batterieladegerät, das auf traditionellen chinesischen Rollbällen basiert, die auch als Baoding Balls bekannt sind. Es wird angenommen, dass das Drehen von zwei Baoding Balls in einer Hand Akupunkturpunkte und Fingernerven stimuliert sowie Knochen und Muskeln lockert.

Dies wiederum belebt das Großhirn und das Zentralnervensystem. Das Ergebnis lässt den Benutzer erfrischt und entspannt fühlen.

Baoding Balls werden in China seit Jahrhunderten als Gesundheits- und Fitnessspielzeug verwendet. Jetzt hat Jiang Qian einen Weg gefunden, wie sie auch der Umwelt zugute kommen können.

Als Batterieladegerät enthält jede Roll Charger-Kugel eine einzelne AA- oder AAA-Batterie. Da zwei Bälle verwendet werden sollten, um die vollen gesundheitlichen Vorteile zu nutzen, werden zwei Batterien gleichzeitig aufgeladen. Die mechanische Energie, die durch Drehen der Roll Chargers in der Handfläche erzeugt wird, wird erfasst und das Gerät wandelt diese Bewegung in Elektrizität um.

Jeder Ball verfügt über eine LED, die bestätigt, dass das Ladegerät funktioniert, und den Benutzer benachrichtigt, wenn der Ladevorgang abgeschlossen ist.

Preis: Kontaktieren Sie Jiang Qian


Schau das Video: SRAM AXS Systemüberblick


Bemerkungen:

  1. Webbeleah

    Gib mir nicht die Minute?

  2. Bazragore

    Dies ist nur eine Konvention, nichts mehr

  3. Herlbert

    Ich kann jetzt nicht an der Diskussion teilnehmen - es ist sehr besetzt. Aber ich werde zurückkehren - ich werde unbedingt schreiben, dass ich über diese Frage denke.

  4. Tyrell

    Dumm auf den Weg!



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

Lebende Kobra in Vietnam essen: Ein Schritt durch Schritt für Schritt

Nächster Artikel

Verpackung und das Mantra des Minimalismus