Ein Traumtagebuch führen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Reisen bringt ein lebendiges Traumleben. Wenn Sie ein Traumtagebuch führen, können Sie sich an Ihre Träume erinnern, wenn Sie zu Hause sind.

Foto: gemeinster Inder

Als Regel, Meine Nächte sind traumlos. Oh, ich weiß, sie sagen, du träumst jede Nacht. Ich denke, ich muss das im Glauben annehmen.

Als Junge waren meine Träume glorreiche Technicolor-Angelegenheiten, die Fantasie, Absurdität, Terror und Tiefe in Erzählungen verwebten, die Lewis Carroll einen Lauf um sein Geld geben könnten. Irgendwo hörte alles auf, bis ich 2002 meine erste Reise nach Übersee in Italien betrat.

Dann kamen die Träume. Es war, als ob die Träume alle im Verkehr stecken und sofort ankamen.

Wenn Sie ohne Eile oder echte Zeitfolgen reisen, wechselt Ihr Geist zu einer beobachtenden, geduldigen Sache.

Eine getestete Methode für mehr Träumen ist das Führen eines Traumtagebuchs. Das Starten eines Traumtagebuchs ist einfach und eine großartige Ergänzung zu Ihrem regulären Reisetagebuch. Hier ist wie:

1. Besorgen Sie sich ein Notizbuch oder ein Tagebuch, in dem Sie Ihre Träume festhalten und in Reichweite Ihres Bettes aufbewahren können. Träume verblassen schnell und es ist wichtig, so viel wie möglich so schnell wie möglich aufzunehmen.

2. Schreiben Sie in der Gegenwart und schreiben Sie jedes mögliche Detail Ihres Traums auf. Ort, Geräusche, Objekte, Farben, Charaktere und Ihr emotionaler Zustand sind wichtige Elemente Ihres zu erforschenden Traums.

Was ist das für ein Gefühl, wenn Sie aufwachen?

Es ist in Ordnung, zufällige Gefühle und zerstreute, verweilende Gedanken aus Ihrem Traum zu kritzeln. Beschränken Sie Ihr Tagebuch nicht mit Grammatik- oder Interpunktionsproblemen. Skizzieren Sie die Landschaften oder Szenen aus Ihren Träumen. Je mehr Sie sich aktiv an Ihre Träume erinnern, desto einfacher wird es, in Träume zu schlüpfen und sich klar an sie zu erinnern.

3. Seien Sie konsequent. Sie müssen es nicht jeden Tag tun, sondern müssen so oft wie möglich Tagebuch führen. Die Erinnerung und Erfahrung Ihrer Träume zu bereichern, erfordert Übung. Wer weiß? Bald könnten Sie ein meistverkauftes Traumjournal wie das von Jack Kerouac haben Buch der Träume.

Träume oft und träume groß!


Schau das Video: Was bedeuten deine Träume?


Bemerkungen:

  1. Birr

    Of course, I apologize, but this answer does not suit me. Vielleicht gibt es mehr Optionen?

  2. Emory

    Ich bestätige. All das ist wahr. Lassen Sie uns dieses Problem diskutieren. Hier oder bei PM.

  3. Eburacon

    Ich hoffe, es ist alles in Ordnung

  4. Geryon

    Da ist etwas. Vielen Dank für Ihre Hilfe in dieser Angelegenheit. Wie kann ich Ihnen danken?

  5. Shaylon

    Nach einer Weile wird Ihr Beitrag populär. Erinnere dich an mein Wort.



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

Entfliehen Sie der Kabine: 5 Schritte, um Ihren Chef davon zu überzeugen, dass Sie Telearbeit leisten können

Nächster Artikel

"Heroic Travel": Die mythische Kunst der Heimkehr