Wie sind Schreibkonferenzen für Reiseschriftsteller relevant?


Ein kurzes Q & A mit Trisha Miller zu Konferenzen für Reiseschriftsteller.

Ich war niemals zu einer Schreibkonferenz. Ich habe eine starke Abneigung gegen die meisten Hotels, Konferenzräume, den Food-Service von Sysco ™ und eine Person auf der Bühne, die mit einer großen Gruppe von Menschen spricht, die auf Stühlen sitzen.

Dies mag natürlich sein oder auch nicht, wie Konferenzen sind, aber es ist immer noch so, wie sie in meiner Vorstellung liegen, vielleicht ein Nebenprodukt von ODs auf Bar Mitzvahs als Kind.

So oder so, und das alles gesagt, würde ich total zu einer Schreibkonferenz gehen, wenn ich zur Teilnahme eingeladen würde, oder besonders wenn ich eine Art Berichterstattungsmission hätte, die mir das Gefühl gibt, nicht nur direkt zu schmusen, etwas, das ich Ich war noch nie in der Lage, effektiv zu arbeiten.

In der Zwischenzeit dachte ich, ich würde Trish Miller von Travel Writers Exchange bitten, mit all den konferenzbezogenen Tweets, die ich in letzter Zeit von Kollegen gesehen habe, ein paar kurze Dinge über das Schreiben von Konferenzen und deren Beziehung zu Reiseschreibern zu erläutern.

[DM] Wie wichtig ist es für Reiseschriftsteller, an Konferenzen teilzunehmen?

[TM] Ich denke definitiv, dass Reiseschriftsteller aller Niveaus von Schriftstellerkonferenzen profitieren können, aber es gibt nur wenige, die wirklich auf Reiseschriftsteller ausgerichtet sind. Der Schlüsselfaktor ist „Was ist die Mischung aus Bildungsinhalten?“, Die idealerweise sowohl Print- als auch Online-Medien umfassen sollte. Einige Autoren-Konferenzen enthalten gerade erst Informationen zu digitalen Medien und sind noch nicht sehr stark. In erster Linie, weil sie von alten Dinosauriern der Reiseschreibwelt angezogen werden.


Was können Sie bei einer Schreibkonferenz tatsächlich erreichen?

Die Lehrveranstaltungen variieren in der Regel, umfassen jedoch im Allgemeinen eine Kombination aus Podiumsdiskussionen zu traditionellen und neuen (digitalen) Medien sowie Sitzungen im Vortragsstil mit Redakteuren von Print-Pubs und einigen großen Online-Pubs, die Ratschläge zur Veröffentlichung geben.

Eine Sache, die sie nicht tun, ist, die Grundlagen zu behandeln - sie gehen so ziemlich davon aus, dass Sie, wenn Sie dort sind, bereits Reiseschriftsteller sind und nur nach neuen Märkten suchen, Redakteure und Verlage treffen, sich vernetzen und vielleicht aufholen möchten einige neue Tipps und Tricks

Ich empfehle jede Schriftstellerkonferenz - nicht nur Reiseschriftstellerkonferenzen -, wenn jemand gerade erst anfängt, insbesondere wenn er eine kleine lokale Konferenz finden und Reisekosten vermeiden kann, da er viel davon hat, aber erfahrenere Schriftsteller besser bedient werden, um an etwas teilzunehmen, das ihnen tatsächlich den Übergang zu digitalen Medien lehrt und den effektiven Einsatz sozialer Netzwerke erlernt.

Was ist die relevanteste Konferenz für angehende Reiseschriftsteller?

Die Book Passage Travel Writers Conference ist eine der ältesten und wahrscheinlich immer noch am besten besuchten, aber ihr Track über digitale Medien war nicht so ausführlich, wie ich es mir erhofft hatte. Mir ist klar, dass dies ein neuer Bereich für sie ist, da sie bis zu diesem Jahr intensiv für Print-Pubs, das Verfassen von Büchern und einige Reisefotografien unterrichtet haben. Vielleicht werden sie diesen Track nächstes Jahr erweitern.

Sie hatten eine große Auswahl an hochrangigen, preisgekrönten Redakteuren, Verlegern, Fotografen und Literaturagenten an ihrer Fakultät, die mehr als nur Einzelgespräche mit den Teilnehmern führten - sehr wertvoll.

Ich war auf einigen anderen Konferenzen für Reiseschriftsteller, aber alle sind in Bezug auf Teilnehmer, Fakultät und Sitzungen kleiner als BP. Es gibt eine hier in Scottsdale, AZ, an der ich in der Vergangenheit teilgenommen habe, aber ich überspringe dieses Jahr. Zu klein, zu teuer, die Investition von Zeit oder Geld nicht wert.

Ich empfehle jede Schriftstellerkonferenz - nicht nur Reiseschriftstellerkonferenzen -, wenn jemand gerade erst anfängt, insbesondere wenn er eine kleine lokale Konferenz finden und Reisekosten vermeiden kann, da er viel davon hat, aber erfahrenere Schriftsteller besser bedient werden, um an etwas teilzunehmen, das ihnen tatsächlich den Übergang zu digitalen Medien lehrt und den effektiven Einsatz sozialer Netzwerke erlernt. Das fehlt bei Autoren-Konferenzen noch etwas, wird aber bei anderen Konferenzen wie der BlogWorld Expo (die ich diese Woche besuchen werde) und der PubCon gut behandelt.

Community-Verbindung

Was denkst du über das Schreiben von Konferenzen? Welche positiven (oder negativen) Erfahrungen haben Sie gemacht? Bin ich mit meinem Vorurteil „Food Service by Sysco“ völlig „aus“? Bitte teilen Sie uns in den Kommentaren unten.


Schau das Video: Schreiben find ich ganz praktisch.. - Laurens 1. Schuljahr über seinen besten Text


Vorherige Artikel

Was ist mit Wiwa v. Shell passiert?

Nächster Artikel

Frauen aus dem Nahen Osten definieren Politik und öffentlichen Raum neu