5 WEITERE Möglichkeiten, wie Sie Ihrem College helfen können, grün zu werden


Foto: Tulane Public Relations

Sie haben Ihren Abschluss gemacht. Das bedeutet nicht, dass Ihre Beziehung zu Ihrer Alma Mater enden muss.

Tatsächlich haben Sie jetzt viel mehr Einfluss auf Ihre Schule als als Student auf dem Campus.

Jedes College und jede Universität möchte Alumni glücklich machen. Sie sind entscheidend für den Aufbau und die Erhaltung der Ausstattung einer Schule. Aber selbst wenn Sie noch nie einen Cent zum jährlichen Fonds Ihrer Alma Mater beigetragen haben, können Sie sie dennoch wissen lassen, dass Ihre zukünftige Unterstützung davon abhängt, dass sie ihr Engagement für die Umwelt unter Beweis stellen.

Hier sind fünf Schritte, die Sie als Alaun ausführen können, um Ihrer Alma Mater zu helfen, grün zu werden:

1. Fordern Sie an, dass alle Mitteilungen papierlos sind.
Wie viele Briefe erhalten Sie jedes Jahr, in denen Sie um Geld gebeten werden? Lassen Sie Ihre Alma Mater wissen, dass Sie nicht einmal in Betracht ziehen, einen Beitrag zu leisten, wenn Sie weiterhin Anfragen per E-Mail erhalten. Rufen Sie Ihr Alumni Relations Office an und fordern Sie an, dass zukünftige Mitteilungen per E-Mail gesendet werden. Wenn Sie einen Beitrag leisten möchten, fragen Sie, ob dies auf elektronischem Wege möglich ist.

2. Legen Sie Ihre Beiträge für umweltfreundliche Initiativen fest.
In den meisten Schulen können Alumni festlegen, wie ihr Beitrag vorgesehen wird. Wenn Sie Ihrer Alma Mater eine Nachricht über Ihre Umweltwerte senden möchten, teilen Sie ihnen mit, dass Ihr Beitrag für den Bau grüner Schlafsäle oder ein Stipendium für einen Studenten, der Umweltwissenschaften studiert, verwendet werden sollte.

3. Loben Sie positive Schritte.
Universitätsadministratoren sind wie alle anderen: Sie mögen die Anerkennung ihrer guten Arbeit. Wenn Ihre Alma Mater, wie meine, wirklich die Führung in Sachen Umweltschutz übernimmt, senden Sie dem Präsidenten einen Brief und lassen Sie ihn wissen, wie stolz Sie auf ihre Führung sind.

4. Bieten Sie Ihre Fähigkeiten an.
Alumni, die an ihrer Alma Mater beteiligt bleiben möchten, arbeiten häufig in Alumni-Gremien, helfen bei der Organisation von Wiedervereinigungen oder betreuen möglicherweise sogar aktuelle Studenten. Ihr Engagement muss jedoch nicht auf diese Aktivitäten beschränkt sein. Wenn Sie über einzigartige Fähigkeiten verfügen, bieten Sie diese Ihrer Schule an. Wissen Sie, wie man Sonnenkollektoren installiert? Garten planen und bepflanzen? Sprechen Sie mit Ihrem Alumni-Büro darüber, wie Sie möglicherweise etwas zurückgeben können, indem Sie uns mitteilen, was Sie wissen.

5. Bleiben Sie in Kontakt.
Bleiben Sie über die Umwelt- und Nachhaltigkeitsprojekte auf dem Laufenden, die Ihre Alma Mater umsetzt. Informieren Sie sich auf der Website Ihrer Schule, im Alumni-Magazin oder in der Zeitung über aktuelle und geplante Projekte.

Community-Verbindung:

Noch ein Student? Schauen Sie sich hier fünf Möglichkeiten an, wie Sie Ihrer Schule helfen können, grün zu werden.


Schau das Video: Gary Yourofsky - The Most Important Speech You Will Ever Hear


Vorherige Artikel

Neue Inka-Straße in Peru entdeckt

Nächster Artikel

Die beschämende Wahrheit über Sextourismus