Scotty & Fiddy beweisen, dass sie in 50 Tagen per Anhalter in 50 Staaten fahren können


Für all die Neinsager da draußen (gab es nicht ein paar?), Die dachten, Scotty und Fiddy von Hitch50.com könnten es nicht nach Hawaii schaffen, haben Sie sich als falsch erwiesen. Sie haben es endlich durch ihre Reise geschafft, 50 Staaten in 50 Tagen per Anhalter zu erreichen und haben die unentgeltlichen Sprungschüsse, um es zu beweisen.

Es ist eine atemberaubende Wendung von Ereignissen, die nur als Ende im Hollywood-Stil bezeichnet werden kann.

Wir verbrachten den Montag in Los Angeles damit, nach verschiedenen Wegen zu suchen, um nach Hawaii zu gelangen, aber es waren die Jungs aus Fermata, die durchkamen und unsere Würde retteten, nur wenige Stunden Zeit.

Sie organisierten eine große Party in Carpe DM, einer Bar im Simi Valley nördlich von Los Angeles, und arrangierten einen Prozentsatz des Erlöses, um uns Tickets nach Honolulu zu kaufen.

Und einfach so war die Reise vorbei. Herzlichen Glückwunsch an Scotty und Fiddy, die etwas bewiesen haben, das empörend erscheint, und zwar aus keinem anderen Grund als dem, den sie können.

Für den Fall, dass Sie es verpasst haben, habe ich vor einigen Wochen ihren Techniker Heath Johns über Hitch50s netten GPS-Handy-Mapper und reisebezogene Theorien für die Zukunft interviewt.

Technorati Tags: hitch50.com, scotty + fiddy


Schau das Video: Mein erstes Auto. Autofahren mit 15. Review


Vorherige Artikel

Authentischer Italiener in Bangkok

Nächster Artikel

Fragen Sie die Leser: Warum bloggen Sie?