MatadorU Alaun Jeff Bartlett startet ein neues Reise- und Outdoor-Fotografieprojekt und wir wollten mehr darüber erfahren." /> MatadorU Alaun Jeff Bartlett startet ein neues Reise- und Outdoor-Fotografieprojekt und wir wollten mehr darüber erfahren." />

Der Fotograf und Matadorianer Jeff Bartlett startet ein 52-wöchiges Projekt


Der Abenteuerfotograf und MatadorU-Alaun Jeff Bartlett startet ein neues Reise- und Outdoor-Fotografieprojekt und wir wollten mehr darüber erfahren.

Erzählen Sie uns etwas über sich und Ihre Fotografie.

Meine Fotografie ist wirklich nur eine Erweiterung meiner Leidenschaft: Outdoor-Abenteuer. Ich liebe es, Zeit in den Bergen zu verbringen. Seit ich die High School abgeschlossen habe, jage ich ein Abenteuer nach dem anderen in Norwegen, Neuseeland, der Karibik, Chile, Argentinien und Kanada. Als ich mich entschied, Fotografie und Journalismus zu studieren, wusste ich, dass ich mich auf Outdoor-Lebensstile und Abenteuersportarten konzentrieren würde.

Worum geht es im Projekt „52 Wochen: Ausgehen und Erkunden“?

Mein “52 Wochen: Ausgehen und erkunden„Das Projekt ist ein einjähriges persönliches Projekt, das mich motivieren wird, mir jede Woche persönliche Zeit zu nehmen und sie in der Natur zu verbringen. Ich lade jede Woche ein einzelnes Bild auf meine Website hoch und hoffe, es als 16X12-Drucke in limitierter Auflage zu verkaufen. Ich veröffentliche auch kleinere Versionen auf meiner Website und in meinem Blog, um die Verbreitung zu unterstützen.

Wie ist die Idee entstanden?

Letztes Jahr war mein erstes volles Jahr als Freiberufler und im Laufe des Jahres verbrachte ich zu viel Zeit hinter meinem Computerbildschirm. Marketing, Abfragen, Schreiben und Bearbeiten nahmen so viel Zeit in Anspruch, dass ich nicht für mich selbst fotografieren konnte. Als ich drehte, war es für einen Auftrag. Ich möchte das dieses Jahr wirklich ändern, weil ich ein glücklicherer Mensch bin, wenn ich draußen bin.

Wie können Leser dieses Projekt unterstützen?

Support wird sehr geschätzt und ist einfach. Die drei besten Möglichkeiten, um zu helfen, sind:

1) Gehen Sie zu http://www.photojbartlett.com. Unter PortfolioKlicken Sie auf 52 Wochen: Gehen Sie raus und erkunden Sie und kaufen Sie Ihr Lieblingsbild.

2) Folge mir auf Twitter und twittere diese Nachricht:

Unterstützen Sie das Projekt 52 Weeks: Go Out and Explore von @PhotoJBartlett, indem Sie einen Druck in limitierter Auflage erwerben - http://bit.ly/94F8vU

3) Helfen Sie mit, das Wort zu verbreiten, indem Sie Ihren Freunden eine E-Mail senden, es Ihrer Familie erzählen und von den Dächern rufen. Sie könnten sogar vor Ihrem Jubiläum Hinweise auf Ihren Lebensgefährten geben
oder Geburtstag. Helfen Sie mir einfach, das Wort zu verbreiten und kommen Sie zurück, um das Bild der nächsten Woche zu sehen.

Was sind deine Zukunftspläne?

Es fällt mir schwer, Pläne und Träume zu trennen. Idealerweise mache ich dieses Jahr als Fotograf große Schritte und verbessere mein Handwerk jeden Tag weiter. In Zukunft möchte ich, dass meine Arbeit mehr Nachhaltigkeits- und Umweltfragen umfasst. Ich würde auch gerne an größeren Expeditionen als ausgewiesenes Packpferd und Fotograf teilnehmen.

Community-Verbindung

Schauen Sie sich weitere aufregende Neuigkeiten und Projekte aus unserer Matador-Community an.


Schau das Video: Projekt Ideen???


Vorherige Artikel

Lernerfahrungen: Schafschur im australischen Outback

Nächster Artikel

Graham Hughes hat Passprobleme in Mauretanien