Anmerkungen zu einem Mädchen, das auf dem Drahtseil geht



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Robert Hirschfield findet einen Moment der Gnade in einer Straßenaufführung in Indien.

DIE FAMILIE kommt und spannt ein Seil zwischen zwei Bäumen in der Sudder Street. Der Vater schlägt eine Trommel, um uns aus unseren heruntergekommenen Hotels zu rufen, und seine kleine Tochter, vielleicht zwölf, steht mit weit ausgebreiteten Armen auf dem Seil, als würde sie gleich wegfliegen.

Ich stehe vor dem Hoteldiplomaten und habe nichts zu tun. Ein gefährlicher Moment. Der indische Dichter, den ich treffen soll, ist eine halbe Stunde zu spät. Ich habe es satt zu warten. Ich mag ihre Gedichte sowieso nicht wirklich. Vielleicht mag sie meine nicht.

Kalkuttas Hitze drückt wie ein schlampiger Daumen auf meinen Hals. Zu meiner Überraschung nähere ich mich dem Seil, wo das junge Mädchen mit dem alten Gesicht in ihrem schmutzigen silbernen Kleid ihre ersten Schritte macht. Normalerweise mag ich es nicht, wenn Nicht-Haben unterhaltsame Dinge haben. Sogar solche wie ich, die durch die Strapazen von Hotels nur mit kaltem Wasser navigieren. Aber langsam beginnt dieses Mädchen mich von meinen zusammengehefteten Gedanken über die soziale Gleichung hier zu trennen. Bei jedem Schritt ist mir klar, dass es nicht nur das Seil ist, das sie beherrscht, sondern auch der Raum um das Seil.

Normalerweise mag ich es nicht, wenn Nicht-Haben unterhaltsame Dinge haben.

Mit der in sich geschlossenen Leichtigkeit, die sie verkörpert, zwischen zwei Bäumen auf einem Seilschiff zu segeln, ist eine Art Gnade. Die Art, die ich in meinem Leben noch nie probiert habe. Ich bin nicht bereit, mit meinen Risiken über einem Abgrund zu stehen.

Das Mädchen zeigt mir nicht so sehr, wie es gemacht wird, sondern das reine Licht des mutigen Tuns. Ich beobachte sie und nicke.


Schau das Video: Einfach mal nett sein: 6 Tipps, um anderen einen Gefallen zu tun. Über Uni. ARD-alpha


Bemerkungen:

  1. Dishakar

    In der Tat und wie ich vorher nicht darüber nachgedacht hatte

  2. Meade

    Du hast nicht recht. Ich bin sicher. Ich kann es beweisen. Schreiben Sie in PM, wir werden kommunizieren.

  3. Burgeis

    Es macht keinen Sinn.

  4. Gardagore

    Unvergleichliches Thema, ich mag es sehr))))))

  5. Prince

    Great, very good information

  6. Barak

    I regret, that, I can help nothing, but it is assured, that to you will help to find the correct decision.



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

5 Unglaublich inspirierende TED-Gespräche

Nächster Artikel

Schaufeln Sie diesen Hundekot oder lassen Sie sich über DNA verfolgen!