Verschiedenes

Gewusst wie: Origami aus Toilettenpapier herstellen

Gewusst wie: Origami aus Toilettenpapier herstellen

Michelle Schusterman experimentiert mit Toilegami im Fünf-Sterne-Stil.

Toilettenpapier-Origami (oder Tilegami, für diejenigen unter Ihnen, die nicht an einem weiteren Portmanteau schaudern, das in die englische Sprache eindringt) ist eine Fähigkeit, die in feinen Hotels neben handgefertigten Seifen und Oreo-Spitzen oft als ein weiteres Zeichen von Luxus gezeigt wird Kissen.

Ich bemerkte, dass das Origami Resource Center eine Seite hatte, die der Kunst gewidmet war, also hockte ich mich natürlich mit meiner Kamera neben das Waschbecken, stützte meinen Laptop auf die Toilette und versuchte, TP-Kunst zu machen.

Arrogant begann ich mit dem ziemlich fortgeschrittenen Plissee-Tuck - dem, der aussieht wie ein kleiner Korb mit einem herausstehenden Fächer. Beginnen Sie, indem Sie ein einzelnes Blatt abreißen und es im Akkordeonstil falten. Leicht genug. Als nächstes der Korb.

Denken Sie daran, Luxushotels haben die guten, vierfachen, extra weichen Sachen. Ich beschuldige die Probleme, die ich hatte, meiner recycelten, umweltfreundlichen Wahl bei Badetüchern.

Ich bin mir nicht ganz sicher, was ich hier vermisst habe. Ich faltete die raue Kante, um einen Rand zu bilden, und faltete dann die beiden Ecken hinein und darunter, um eine Korbform zu bilden… ish. (Die Laken zerfielen. Sie bekommen, wofür Sie bezahlen.) Im nächsten Schritt sollen die Falten in den Korb gesteckt werden - aber es gibt keinen richtigen Korb, und der Boden des Faltenfächers ist ziemlich dick. Das Ergebnis könnte einen Stern von der Bewertung meiner Wohnung abgeworfen haben.

Ich schluckte meinen Stolz und gab zu, dass ich etwas zu Fortgeschrittenes ausprobiert hatte. Wie wäre es mit der Faltenfalte? Es ist ein Schritt zurück, aber immer noch schön. Nicht das Ritz, aber ein wirklich gutes Holiday Inn. Falten Sie zunächst ein paar Blätter (noch angebracht).

Drücken Sie sie fest zusammen und falten Sie sie dann aufeinander zu.

Hier war ich verwirrt. In den Anweisungen heißt es: „Halten Sie die beiden Schichten am nächsten und falten Sie die Ecke, um ein kleines Dreieck zu bilden. Falten Sie diese Ecke noch einmal, um die beiden Hälften miteinander zu verbinden. “ Ich habe diese beiden Klappen auf jede erdenkliche Weise gefaltet, aber nichts hat sie „zusammengeschlossen“. Wieder beschuldige ich meine umweltbewusste Wahl im Gewebe.

Ich übersprang das und dachte, ich hätte einen schönen Faltenbogen anstelle eines Fächers. Ich ging weiter und fächerte die beiden Seiten auf.

Der letzte Schritt lautet: "Ordnen und fusseln Sie das TP, bis Sie eine umgekehrte fächerartige Struktur haben." Mit billigem Toilettenpapier bedeutet Flusen (und normalerweise Wischen) Reißen, also habe ich nichts flusen lassen. Außerdem konnte ich das Oberteil nicht glätten. Ich hatte eine ziemlich traurige weiße Baumwollfliege.

Und das ist Anfängerzeug - Experten können eine Rose, einen Schmetterling oder sogar ein Boot haben, um Sie auf dem Klo zu begrüßen. Haben Sie mit der Kunst des Toilettenpapier-Origamis experimentiert? Teilen Sie Ihre Gedanken - und Bilder, aber bitte nur vor den Aufnahmen - in den Kommentaren unten mit.

Schau das Video: DIY: Große Papierblüten-Wand aus Kopierpapier selber machen. Deko Kitchen (Oktober 2020).