Explosion im Marrakesch-Café hinterlässt 14 Tote, 20 Verletzte


Heute Morgen hörte ich die Nachricht, dass in Marrakesch eine Explosion losging und mehr als ein Dutzend Tote und Verwundete zurückblieben. Die Explosion ereignete sich in einem beliebten Café, dem Cafe Argana, das sich auf dem Hauptplatz der Stadt, Djemm el Fna, befindet. Die marokkanische Regierung glaubt, dass die Explosion das Ergebnis eines Angriffs ist.

Ich habe ein Jahr in Marokko gelebt und studiert und bin mehrmals durch Djemm el Fna gegangen. Es ist beunruhigend zu sehen, wie solch ein ikonischer Ort durch eine Bombenexplosion auseinandergerissen wird. CNN hat berichtet, dass bei der Explosion mehr Ausländer als Einheimische getötet wurden; Dies ist nicht verwunderlich, wenn man bedenkt, dass der Platz ein beliebter Treffpunkt für Touristen ist.

Der letzte größere Terroranschlag in Marokko, die Bombenanschläge von Casablanca im Jahr 2003, richteten sich speziell gegen Ausländer.

Weiterlesen: Explosion durch marokkanisches Café, Opfer gemeldet


Schau das Video: Explosion im Beiruter Hafengebiet Mindestens 27 Tote und 2500 Verletzte Feuerwehr im Einsatz


Vorherige Artikel

Boxed Water ist besser

Nächster Artikel

PrAna Monarch Cabrio Hose für Frauen