Der Beschützer von Tophane


Anfang dieser Woche hatte das Auftreten von zufälligen Ululationen in meiner Nachbarschaft in Istanbul deutlich zugenommen.

Mein Mitbewohner und ich hatten dies als saisonale Erklärungen zufälliger Erregung oder vielleicht als plötzlich arrangierte Ehe oder Verlobung abgeschrieben. Die Frauenstimmen unten hoben und senkten sich, und ihre Zungen erzeugten ein langes, trillerndes, hohes Geräusch wie das Heulen eines Wolfes.

Die Nachbarschaft. Fotos vom Autor.

Nachts lag ich in meinem Fensterkastenbett und hörte zu, wie es irgendwo in einer benachbarten Wohnung zu einem pferdigen Whinney wurde.

Eines Nachts stellten wir jedoch fest, dass das Ululieren tatsächlich einen Grund hatte: Einer der einheimischen Jungen wurde wegen seiner Wehrpflicht abtransportiert, und die ganze Nachbarschaft wurde ziemlich schwindlig und garroulös.

Jungen jeder Größe begannen gegen Mitternacht im Straßenlaternenlicht am Kreuzhügel vor unserer Wohnung zu mahlen, zündeten Fackeln an und feuerten Capguns in den Himmel wie eine kurdische Hochzeit am Schwarzen Meer.

Langsam schwoll die Zahl der Mühlenjungen an, darunter bärtige und mit einer Kappe bedeckte alte Männer, bedeckte und unbedeckte Frauen in Regenmänteln und schwarzen Mänteln, galoppierende Kinder, verängstigte Katzen und eine ausgesprochen nonnenähnliche Großmutter, die in Schwarz gehüllt war und weiße Spitze um ihren Kiefer gezogen hatte. mögen.

Die Jungen auf dem Hügel verbrachten ein paar Stunden damit, zufällig herumzulaufen, über Felsvorsprünge zu springen und zu schreien, bis zwei Autos, entschieden Sahin-Limousinen der 80er Jahre, unter unserer Wohnung vorfuhren, die türkische Flagge trugen und die Menge sofort anschwoll. Ein mächtiges Brüllen brach aus der Masse hervor, und hundert Männer und Jungen verbanden die Arme und schrien und brüllten und hüpften auf und ab und bildeten einen Schlangenkreis um den ruhigen, leicht bärtigen Soldatenjungen.

Es folgten brüllende Gesänge, in denen die Horden die Fäuste in die Luft hoben und ihn zum größten Soldaten aller Zeiten erklärten, zum Beschützer von Tophane (unserer Nachbarschaft), dem Helden (so mutig!). Noch mehr Schüsse, Feuerwerkskörper und pferdeartige Ululationen und eine einheitliche wilde Masse, auf und ab, auf und ab.

Die Masse gliederte sich in zwei Teile, sehr wie in der West Side Story. Die Jets lehnten sich gegen die Christchurch Cathedral und die Sharks hockten vor dem beschissenen Laden in der Ecke (der uns regelmäßig mit Milch und Brot überlastete).

Die Jets riefen gemeinsam etwas, die Arme flogen über ihre Köpfe, um anklagend auf die Haie zu zeigen, und die Haie revanchierten sich, riefen und antworteten. Für eine halbe Stunde. Schreien und zeigen. Zeigen und schreien. Brüllen Brüllen Brüllen. Dann schlossen sie sich wieder zusammen, riefen ein paar moralbildende Soldatenlieder, sprangen wiederholt auf und ab, tanzten ein wenig, liebten sich ein wenig, stiegen aus und so weiter.

Die Jets machten ein paar Runden Allahu Akbar vom Rand der Kirchenmauer aus, und die Haie antworteten mit etwas auf Kurdisch: beides interessante Vorzeichen für den Eintritt des Jungen in das äußerst säkulare und nationalistische türkische Militär.

Sie hoben ihn auf und warfen ihn ein paar Mal über ihre Köpfe. Ich konnte sehen, wie seine horizontale Gestalt auf unsere Fensterbank zu flog und dann aus dem Blickfeld verschwand. Dann sprangen die Digitalkameras heraus und Blitze füllten das Lampenlicht, als der Soldat posierte, mit weinenden kleinen Brüdern und einer apfelgesichtigen, ruhigen Oma und Dutzenden von zufälligen Nachbarn, Jungen, Geschwistern und Cousins.

Noch mehr Springen und Schreien, mit einem nebeneinander angeordneten Besiktas-Fußballteam-Gesang, wenn ihnen die Soldatengesänge ausgehen. Die Dinge lösten sich erst auf, als der Junge um 2 Uhr morgens sehr höflich in eines der mit Fahnen geschmückten Autos gestopft wurde und den dreistündigen Stau auf unserer sehr engen Gasse frei machte.


Schau das Video: PK zum vermutlicher islamistischen Terroristen Irak von Berlin, er war nur geduldet.


Vorherige Artikel

TSA Screener stiehlt Ihren Laptop und verkauft ihn bei eBay

Nächster Artikel

Werbegeschenk für den Twitter-Wettbewerb: Arc’teryx Celeris Jacket