GuiJu: Regeln der traditionellen chinesischen Thermalbäder


Foto von sputnikrent

Eine umfassende Anleitung zur Etikette und was Sie erwartet, wenn Sie in traditionellen chinesischen heißen Quellen einweichen.


Als die Japaner Taiwan besetzten
Vom späten 19. Jahrhundert bis zur ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts hinterließen sie einen unauslöschlichen sozialen, kulturellen und städtischen Eindruck auf der Insel. Unter den Überresten befinden sich die ständig beliebten Einrichtungen der Beitou Hot Springs im nördlichen Teil des Landkreises Taipeh.

Diese Einrichtungen haben seit ihrer Einrichtung eine Reihe von Besuchern gesehen, vom Königshaus bis zum einfachen Volk. Noch heute strömen Menschen aus aller Welt nach Beitou, um sich in den heißen Quellen zu entspannen.

Ich habe meinen ersten Besuch 2006 in Taipeh gemacht. Zu dieser Zeit knickte ich unter starkem Stress ein und die Idee von „Paotang“, der Mandarin-Phrase zum Einweichen, wurde von Tag zu Tag attraktiver.

Da ich wenig Geld habe, bin ich in den örtlichen Buchladen gegangen, um nach einer wirtschaftlichen Möglichkeit zu suchen, die heißen Quellen zu genießen. Die Hotels in der Umgebung bieten alles von einer Stunde Einweichen bis zu zwei Übernachtungen. Letzteres interessierte mich nicht und ich konnte es nicht rechtfertigen, 1000 NT $ für nur eine Stunde in der Wanne auszugeben.

Zum Glück entdeckte ich ein dünnes, unscheinbares Buch, in dem die Anweisungen für ein traditionelles Thermalbad beschrieben wurden, das nur von Einheimischen besucht wurde. Das Beste war, dass die heiße Quelle kostenlos war.

Da ich keine Ahnung hatte, worauf ich mich einließ, ging ich zur dunklen Stelle. Aus den ausgeschilderten Schildern und kakophonen Verweisen der anderen Gäste, sowohl auf Mandarin als auch auf Taiwanesisch, lernte ich die grundlegenden, aber strengen Regeln der traditionellen chinesischen Thermalbäder.

1. Tragen Sie keine Kleidung.

In dem Moment, als ich eintrat, war ich von der unverhohlenen Nacktheit aller Frauen beeindruckt. Die Einrichtungen für heiße Quellen sind in der Regel nach Geschlecht getrennt, und die Frauen hier nutzten die Vorteile voll aus.

Ich fragte mich, ob Amerikaner die einzigen Menschen sind, die sich mit Nacktheit wirklich unwohl fühlen, als ich meine Kleidung abzog und sie in einen der Würfel an der Seite der Wand zerdrückte.

Die Einrichtung konnte an einem optimistischen Tag nicht einmal als "geräumig" bezeichnet werden, und es gab kein Versteck. Ich tröstete mich mit dem Wissen, dass ich die jüngste Frau im Raum war.

Es scheint ein hygienisches Problem zu sein, dass jede Person nur in ihren Geburtstagsanzügen einweichen muss. Die Gäste sind alle sehr fanatisch in Bezug auf die Sauberkeit der Einrichtung, was mich zur zweiten Regel bringt.

2. Aufräumen.

Jede Person muss sich vor dem Bad waschen. Manche Leute gehen so weit, ihre eigenen Seifenstücke mitzubringen. Ich hatte gerade geduscht, bevor ich das Haus verlassen hatte und brauchte nur eine Spülung, bevor ich einweichen konnte.

Die Ahmas beobachteten mich wie Falken, als ich aufräumte. Als 20-jährige, die Kleidung der amerikanischen Marke entfernte, zog ich die unmittelbare Aufmerksamkeit und Besorgnis der anderen Frauen auf sich.

Sie waren sich sicher, dass ich etwas falsch machen würde, egal ob es nicht richtig abgewaschen wurde oder ob ich noch meine Skivvies trug.

Und ich habe etwas falsch gemacht, da ich mir der Eimersituation nicht bewusst war.

3. Verwechseln Sie die Eimer nicht.

Neben den Wannen lagen mit heißem Quellwasser gefüllte Eimer. Diese dienen zur Reinigung vor dem Betreten der Wannen und es gibt strenge, spezifische Regeln für die Verwendung dieser Eimer.

Da ich das nicht wusste, verseuchte ich versehentlich einen Eimer, indem ich eine Kelle aus einem Eimer zum Abspülen benutzte, ihn aber wieder in einen anderen stellte.

Die Ahmas mochten das überhaupt nicht. Nach ein paar Läufen wird es weniger demütigend, angeschrien zu werden. Der kontaminierte Eimer musste geleert, ausgespült und gereinigt und dann mit heißem Quellwasser aufgefüllt werden, bevor er wieder verwendet werden konnte.

Schöpflöffel müssen bei ihrem ursprünglichen Eimer bleiben oder in den schmutzigen Stapel gelegt werden, wenn sie Haut- oder Bodenkontakt hatten. Besucher dürfen niemals ihre Hände direkt in die Eimer stecken, sondern müssen die Schöpflöffel verwenden, um das Wasser aufzunehmen und sich selbst zu reinigen. Schmutziges Wasser darf niemals mit Eimern, Schöpflöffeln oder Bädern in Berührung kommen.

4. Bewegen Sie sich nicht.

Erst nach der Reinigung durfte ich in das Thermalbad. Da es sich um ein traditionelles Bad handelt, gab es keine Möglichkeit, die Wassertemperatur zu kontrollieren. Es brühte und ich hatte meine erste wahre Erfahrung als menschliche Suppe.

Einmal im Bad, dürfen sich die Gäste überhaupt nicht bewegen. Ich fuhr mit den Händen über meine Beine, um das Gefühl des Feuers zu lindern. Überraschung: Ich wurde angeschrien. Ich denke, diese Regel kann sich auch auf das Thema Hygiene sowie auf die Unterstützung des Kundenkomforts beziehen.

Erst als ich völlig still saß, ließ das Feuer nach und es entstand ein schwindelerregendes Gefühl von Wärme und Entspannung. Das leise Murren der Ahmas stand in starkem Kontrast zu ihren früheren hohen Schreien, und ich konnte sie in den Hintergrund stellen.

5. Beenden Sie es nach 20 Minuten.

Menschen können - und tun - von all der Hitze und dem Dampf ohnmächtig werden. Ein Schild an der Wand diktierte, dass die Gäste zu ihrer eigenen Sicherheit nicht länger als 20 Minuten am Stück einweichen sollten. Das war in Ordnung für mich, da ich es im heißen Wasser nicht über 10 Minuten schaffen konnte.

Ich machte drei Runden von 10 Minuten rein, fünf Minuten raus und fühlte mich ätherisch, als ich endlich auftauchte. Meine Haut fühlte sich wie Seide an, ich war entspannter als je zuvor und ich war mehr denn je von den angeblichen gesundheitlichen Vorteilen des Quellwassers überzeugt.

Seitdem habe ich andere Bäder in verschiedenen Teilen Taiwans besucht. Das private Einweichen in ein modernes Hotelzimmer wird niemals mit meiner ersten Erfahrung mit den Ahmas verglichen werden. Obwohl ich zugeben muss, ist es schön, nicht nackt angeschrien zu werden.

GEMEINSCHAFTSANSCHLUSS

Suchen Sie nach ungewöhnlichen Entspannungspraktiken in Übersee? Schauen Sie sich die seltsamsten Spas der Welt an oder gehen Sie mit How To Choose Your Perfect Yoga Retreat mehr Mainstream.


Schau das Video: Thermen-, Wellness- und Spa-Erlebnisse in der Golf- und Thermenregion Stegersbach


Vorherige Artikel

Freilauf: Lynette Chiang's Zweiradfahrt von den Kabinen nach Kuba

Nächster Artikel

Rucksackreisen nach Baby