Massive Mineralvorkommen in Afghanistan entdeckt


In den vielleicht unerwartetsten Nachrichten aus Afghanistan seit langer, langer Zeit entdecken die USA massive Mineralvorkommen.

Gold. Kobalt. Kupfer. Eisen. Lithium.

Die "trostlose Provinz Ghazni scheint wenig zu bieten", heißt es in der Überschrift auf dem Header-Foto, das am Sonntag in den Artikel führte New York Timesund das Foto selbst schien die Beobachtung zu bestätigen, ein Spektrum von Grau- und Brauntönen in einer flachen Landschaft mit Felsen.

Aber darunter befinden sich offenbar reiche Adern der wertvollsten Mineralien der Welt, die "so groß sind und so viele Mineralien enthalten ... dass Afghanistan schließlich in eines der wichtigsten Bergbauzentren der Welt verwandelt werden könnte ...", sagte er Mal Journalist James Risen.

Sogar General Petraeus war beeindruckt von der Entdeckung und ihrem „atemberaubenden Potenzial“.

Für wen bleibt jedoch abzuwarten.

Risen spekuliert, dass die Entdeckung von Mineralien die Taliban dazu veranlassen könnte, ihre Bemühungen um territoriale Ansprüche zu verdoppeln. Er erwähnt die "ressourcenhungrigen" potenziellen Interessen Chinas in der Region. Er erwähnt potenzielle amerikanische Interessen nicht - zumindest nicht offen - und bemerkt dies einfach

Eine „Pentagon Task Force“ hat bereits begonnen, den Afghanen beim Aufbau eines Systems zur Bewältigung der Mineralentwicklung zu helfen. Internationale Wirtschaftsprüfungsunternehmen mit Fachkenntnissen in Bergbauverträgen wurden beauftragt, das afghanische Bergbauministerium zu konsultieren, und technische Daten werden vorbereitet, um sie an multinationale Bergbauunternehmen und andere potenzielle ausländische Investoren weiterzuleiten. Das Pentagon hilft afghanischen Beamten dabei, bis zum nächsten Herbst Angebote für Mineralrechte einzuholen. “

Die Entdeckung der Mineralien könnte sicherlich einen bedeutenden Wendepunkt für Afghanistan darstellen, das derzeit auf Platz 181 (von 182) des Human Development Index der Vereinten Nationen steht, der die Lebensdauer, die Bildung und die allgemeine Lebensqualität untersucht, um die Position eines Landes zu bestimmen relativ zu anderen Nationen.

Zu welchem ​​Preis könnte diese Entdeckung jedoch in Bezug auf die aktuelle politische Situation des Landes kommen? Ganz zu schweigen von Umweltproblemen.

Was denkst du über diese Neuigkeiten? Und wie sollte Afghanistan handeln, um seine eigenen Interessen zu schützen? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren.

Community-Verbindung:

Afghanistan ist nicht das einzige Land mit reichen Mineralvorkommen, das Schwierigkeiten hat, die Kontrolle über seine eigenen Ressourcen zu behalten. Lesen Sie "Bolivien wird Weltbatteriehauptstadt?" um mehr über dieses Phänomen zu erfahren.


Schau das Video: Heavily Mineralized Outcrop With A Solid Mineral Vein! Au, Ag, Cu, Pb u0026 Zn


Vorherige Artikel

6 Bouldering Essentials

Nächster Artikel

Die Bindung, die bindet: Brauchen wir Alkohol, um uns auf der Straße zu verbinden?