7 Gründe, Schneeschuhwandern in diesem Winter zu versuchen


Foto von m.prinke

Wenn Sie auf der Suche nach etwas anderem und etwas Skurrilem sind, das Sie als Outdoor-Aktivität in diesem Winter nutzen können, sollten Sie Schneeschuhwandern.

Milder als Rodeln und weniger schmerzhaft als SchneeballschlachtenSchneeschuhwandern ist möglicherweise die perfekte Möglichkeit, nach draußen zu gehen und die frische Luft der Wintermonate zu genießen. Sie müssen sich nicht mit Liftlinien und schreienden Touristenkindern auseinandersetzen.

Hier sind 7 weitere Gründe, um diesen Winter Schneeschuhwandern auszuprobieren:

1. Sehen Sie Ihren Lieblingsplatz in seiner ganzen winterlichen Pracht.

Es gibt nichts Schöneres, als Ihre Lieblingswanderung aus winterlicher Sicht wiederzuentdecken. Alles ist ruhig und ruhig mit Schnee bedeckt, und Schneeschuhe ermöglichen es Ihnen, abseits des Weges in dicht bewaldetes Gelände zu wandern, das Sie sonst nicht erreichen würden. Seien Sie bereit, sich leicht gottähnlich zu fühlen.

2. Es ist ein großartiges Training.

Fühlen Sie sich nach all dem leckeren Urlaubsessen fett? Laut Calorie Counter kann Schneeschuhwandern in 30 Minuten bis zu 330 Kalorien verbrennen. Das sind alle Kalorien in einem Burger King Whopper Jr. oder einem Schluck Omas Eierlikör. Schneeschuhwandern ist auch besser für die Gelenke Ihres Körpers als Gehen oder Laufen, da der Schnee den Aufprall abfedert.

3. Du musst ein Idiot sein, um dich zu verlaufen.

Folgen Sie einfach Ihren Spuren zurück zum Auto. Es sei denn, es schneit über den Weg. Dann bist du einfach nur geschraubt. (Oder Sie sind mit Karte, Kompass (und / oder GPS), zusätzlichem Essen, Kleidung und Notunterkunft richtig auf einen Winterausflug vorbereitet.)

4. Schneeschuhwandern ist exponentiell billiger als Skifahren oder Snowboarden.

Bei durchschnittlichen Liftkartenpreisen von über 79 US-Dollar (und vergessen Sie nicht, die Ausrüstungskosten hinzuzufügen) müssen Sie Geld haben, um auf den Berg zu kommen. Bei einem Tagespreis von rund 20 US-Dollar können Sie Schneeschuhwandern nicht übertreffen, um das Beste aus Ihrem Geld herauszuholen.

5. Wenn Sie laufen können, können Sie Schneeschuhwandern.

Es mag sich anfangs etwas komisch anfühlen, aber setzen Sie einfach einen Fuß vor den anderen und voilà! Du bist Schneeschuhwandern, Baby! Die Einfachheit des Schneeschuhwanderns macht es zu einem idealen Familiensport, wie es wahrscheinlich jeder schaffen kann, vom kleinen Bobby bis zur seltsamen alten Tante Esther.

6. Schneeschuhwandern schont die Umwelt.

Ebenso wie Schneeschuhwandern Ihre Gelenke schont, ist es auch weniger umweltschädlich. Der Schnee puffert die Erde gegen die Auswirkungen von Wanderern und Campern und verringert so die Erosion der Wanderwege und andere Auswirkungen starker Beanspruchung.

7. Es klingt einfach cool!

"Was hast du heute gemacht, Mick?" "Oh, weißt du, ich bin Schneeschuhwandern gegangen." Direkt am!

GEMEINSCHAFTSANSCHLUSS

Bereit, im Schnee rauszukommen? Matador hat mehrere Führer für Wintersportarten, einschließlich Winterwandern.


Schau das Video: SCHNEESCHUHWANDERUNG Oberalppass - Maighels-Hütte SAC


Vorherige Artikel

Geständnisse eines ESL-Lehrers

Nächster Artikel

Keine Bestechungsgelder zahlen: Strategien für den Grenzübertritt