Gewusst wie: Wählen Sie ein GPS-Gerät für unterwegs


Ich erinnere mich an die Tage, als ich ein halbes Dutzend Papierkarten tragen musste, die sich nach dem Entfalten nie wieder zurückfalten, im Wind wegblasen oder bei Nässe zerfallen würden…

In den meisten Gebieten hat ein GPS-Gerät die Navigation vereinfacht, egal ob Sie nur ein Hostel finden, zum Flughafen fahren oder zu einem versteckten Tempel wandern. Die Auswahl des richtigen Geräts ist jedoch wichtig, um sicherzustellen, dass Sie kein nutzloses Gerät mit sich herumtragen.

Verwenden

Wofür werden Sie Ihr Gerät hauptsächlich verwenden: Fahren, Wandern, sich in der Stadt zurechtfinden oder einfach nur zur Beruhigung, wenn Sie sich verlaufen?

Nicht alle Geräte sind gleich. Stellen Sie daher sicher, dass Sie ein Gerät auswählen, das Ihren Anforderungen entspricht. Ein Autonavigationssystem zum Beispiel ist so gut wie nutzlos, wenn Sie es von der asphaltierten Hauptstraße nehmen.

Spezielle Geräte

Immer mehr Geräte integrieren jetzt die GPS-Technologie, insbesondere Smartphones. Vielleicht möchten Sie ein Gerät haben, das alles kann, was Sie brauchen, anstatt ein separates Handy, GPS und Computer zu haben.

Portabilität

Die überwiegende Mehrheit der GPS-Geräte ist für die Verwendung in Autos konzipiert. Obwohl die Basissoftware zum größten Teil kaum Unterschiede aufweist, sollten Sie ein Gerät auswählen, das Ihrem persönlichen Gebrauch und Ihrer Mobilität entspricht.

Ein am Auto montiertes GPS ist auf einem Fahrrad schwer zu erreichen, und ein Gerät, das an einem Rucksackgurt befestigt oder um das Handgelenk gelegt werden kann, ist besonders gut für unterwegs.

Läuft aus der Box?

Einige Geräte funktionieren sofort, bei anderen müssen Sie möglicherweise ein Programm auf eine Speicherkarte oder ein anderes Speichergerät herunterladen. Wenn Sie Ihr Gerät jemals zurücksetzen müssen, müssen Sie den Vorgang wahrscheinlich wiederholen - nicht einfach, wenn Sie auf halber Höhe eines Berges stecken bleiben.

Größe und Gewicht

Je kleiner (und leichter), desto einfacher ist das Reisen, obwohl Sie nicht zu viel auf die Bildschirmgröße verzichten müssen. Typischerweise sind die kleineren Einheiten zerbrechlicher und nicht immer ideal zum Werfen in einen Rucksack.

Bildschirmgröße

Wenn Sie sich für ein Handgerät entscheiden, ist es normalerweise nicht unbedingt erforderlich, einen großen Bildschirm zu haben. Wenn Ihr Gerät jedoch aus der Ferne betrachtet wird, möchten Sie sicherstellen, dass Sie Details erkennen können.

Bildschirmpixel

Je mehr Pixel desto besser, desto besser die Auflösung. Denken Sie jedoch daran, dies mit der Größe des Bildschirms zu kombinieren, den Sie ebenfalls auswählen.

Farben

Besonders wichtig für Einheiten mit tollen Details und Programmen für Wanderer. Je mehr Farben, desto besser ist die Karte lesbar und verständlich.

Empfangsfähigkeit

Je höher die Anzahl der Kanäle Ihres Geräts ist, desto besser ist der Empfang. Besonders wichtig, wenn Sie sich in einem dichten Wald oder anderswo befinden, erhalten Sie möglicherweise kein klares Signal.
Ein 12-Kanal-Parallelempfängersystem ist eines der besten zum Wandern.

Geschwindigkeit des Grafikprozessors

Dies ist die Geschwindigkeit, mit der das Gerät das Bild aktualisiert. Dies ist wichtig, wenn Sie sich schnell bewegen (z. B. in einem Auto), aber nicht der wichtigste Aspekt, wenn Sie Ihr Gerät nur mit Schrittgeschwindigkeit verwenden.

Wasserdicht / stoßfest

Immer nützlich, aber dies erhöht normalerweise die Gesamtkosten erheblich. Überlegen Sie, ob Sie es wirklich brauchen, bevor Sie diese zusätzlichen Dollars übergeben.

Batterietyp

Die meisten Geräte arbeiten mit einem festen Akku und müssen direkt aufgeladen werden. Wenn Sie sich in einem Gebiet befinden, in dem keine zuverlässige Stromversorgung verfügbar ist, sollten Sie ein Gerät in Betracht ziehen, das normale Batterien aufnehmen kann.

Kartenanbieter

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Anbieter auswählen, der die Gebiete abdeckt, in die Sie reisen, und recherchieren Sie im Idealfall, um die bestmöglichen Karten zu erhalten. Einige Anbieter haben bessere Karten als andere, insbesondere wenn es um abgelegene Backcountry-Orte geht.

Kartenaktualisierungen

Sie möchten sicherstellen, dass Sie Ihr Gerät über alle Änderungen auf dem Laufenden halten können - sei es eine neue Straße, ein Gebiet, dessen Name geändert wird, oder einfach die Karte, die Ihr Dienst bereitstellt.

Während praktisch jedes Gerät Updates anbietet, sind einige einfacher als andere (automatisch, anstatt beispielsweise eine tatsächliche CD kaufen zu müssen), und es gibt oft große Preisunterschiede. Es macht keinen Sinn, ein Update zu haben, das fast dem Preis eines neuen Geräts entspricht!

Länder

Einige Geräte funktionieren nur mit einem Land, während Multiarea-Mapping normalerweise teurer ist. Wenn Sie auf Reisen sind, ist es die zusätzlichen Dollars wert.

Höhe

Während nur sehr wenige Einheiten diese Funktion haben (und zum größten Teil ist dies alles andere als wichtig), kann es interessant sein, Ihre Höhe zu kennen, wenn Sie im Freien unterwegs sind.

Funktionen zur Aufzeichnung von Reisen

Es kann sehr nützlich sein, ein Gerät zu haben, das Ihnen nicht nur zeigt, wohin Sie gehen müssen, sondern auch, wo Sie waren. Sie haben nicht nur die Möglichkeit, Ihre Schritte zurückzuverfolgen, sondern können auch Ihre gesamte Reise aufzeichnen, von einer Radtour durch Frankreich bis zum Wandern im Himalaya.

Sobald Sie Ihre Route heruntergeladen haben, können Sie Ihre Reise mit der ganzen Welt (oder nur einigen engen Freunden) teilen.

Preis

In der Regel erhalten Sie das, wofür Sie bezahlen, aber nicht immer, und Sie benötigen wahrscheinlich nicht alle Funktionen, die ein Gerät enthält. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, was Sie (anhand der oben genannten Kriterien) für Ihr Geld erhalten, und denken Sie daran, dass selbst die grundlegendsten Einheiten die meisten alltäglichen Anforderungen erfüllen.

Community-Verbindung

Weitere Informationen zu globalen Positionierungssystemen finden Sie unter 5 Handheld-GPS-Empfänger und Erste Schritte mit Geocaching.


Schau das Video: Geocaching Blog: Sicky Popp. Tech. Video #2 GPS-Geräte


Vorherige Artikel

MatadorTV vlog 2

Nächster Artikel

Warten auf den Beginn des Lebens in einem birmanischen Flüchtlingslager