Die 11 Schlüssel des spirituellen Aktivismus


Gewaltfreie Demonstranten setzen sich für Tibet ein / Foto: lecercle

Spiritueller Aktivismus wurzelt in einem Verständnis der gegenseitigen Abhängigkeit. Das Erkennen des Prozesses ist ebenso wichtig wie das Ziel.

Spiritueller Aktivismus ist das Zusammentreffen von Spiritualität und Aktivismus.

Es geht nicht um irgendeine Form von Dogma, es ist einfach Aktivismus, der von Herzen kommt, nicht nur der Kopf, Aktivismus, der mitfühlend, positiv, freundlich, wild und transformativ ist. Es konzentriert sich sowohl auf das, wofür wir sind, als auch auf das, gegen das wir sind.

Es konzentriert sich sowohl auf das, wofür wir sind, als auch auf das, gegen das wir sind.

Mutter Theresias Antwort auf die Frage, warum sie nicht an einer Kundgebung gegen den Krieg teilgenommen hat, lautete: "Wenn Sie eine Kundgebung für den Frieden haben, werde ich dort sein."

Spiritueller Aktivismus wurzelt in einem Verständnis der gegenseitigen Abhängigkeit und arbeitet daran, das Leiden aller Wesen, auch unserer Gegner, zu beenden. Nichts könnte inspirierender und lohnender sein als die Veränderung, die wir in der Welt sehen wollen, innen und außen.

Im Folgenden sind einige Vorschläge aufgeführt, die ich aus einer Gruppe namens Humanity Healing übernommen habe. Dies ist keine endgültige Aussage - nur die Vorschläge einer Gruppe -, sondern ein guter Satz, der eine Überlegung wert ist.

Der Weg des spirituellen Aktivismus ermöglicht es Einzelpersonen oder Gruppen, die edlen Eigenschaften von Mitgefühl, Weisheit und Dankbarkeit zu entwickeln.

Es ist an sich ein Weg der Transformation - eine spirituelle Blaupause zum Leben. Die Kerndynamik hinter den spirituellen Schlüsseln des Aktivismus ist Kreativität, Anpassungsfähigkeit, Verständnis und die friedliche Lösung von Konflikten.

1. Alle Aktionen basieren auf Mitgefühl

Wenn man sich für eine Sache einsetzt, muss die Denkweise altruistisch und die motivierende Emotion positiv sein. Spiritueller Aktivismus ist eine Handlung zum Wohle von etwas, nicht gegen etwas.

2. Mitgefühl fließt aus dem Verständnis der Verbindung zwischen allen Lebewesen.

Wir sind alle durch unsere gemeinsame Menschheit verbunden. Wenn Sie lernen zu sehen, dass unsere Unterschiede oberflächlich sind und sich unsere Ähnlichkeiten manifestieren, weicht Sympathie (oder schlimmer noch Mitleid) dem Mitgefühl. Unsere Handlungen verlagern sich von einem von „wir helfen ihnen“ zu einem von „zum Wohle aller“. Wir werden Eins.

"Die ganze Idee des Mitgefühls basiert auf einem scharfen Bewusstsein für die gegenseitige Abhängigkeit all dieser Lebewesen, die alle Teil voneinander sind und alle aneinander beteiligt sind." ~ Thomas Merton

3. Mitgefühl muss mit Weisheit angewendet werden

Es gibt mehr Ursachen, als eine Person oder Gruppe möglicherweise betreffen kann. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Ursachen sorgfältig auswählen. Lerne zu handeln anstatt zu reagieren.

4. Wenden Sie Synergie und Teamwork an, um Ziele zu erreichen

Synergie ist der Prozess, bei dem zwei oder mehr Aktionen kombiniert werden, um einen Effekt zu erzielen, der größer ist als die Summe seiner Einzelteile. Wie Wellen in einem Teich verbinden sich spirituelle Handlungen und bauen aufeinander auf, um einen Effekt zu verstärken, der über das hinausgeht, was jeder für sich tun kann. Wenn immer möglich, arbeiten Sie mit anderen zusammen, um einen facettenreichen und ganzheitlichen Ansatz zu entwickeln.

"Das Ganze ist größer als die Summe der Teile." ~ Unbekannt

5. Spiritueller Aktivismus ist das Streben nach Dienst zum Wohl aller, nicht zum Fortschritt oder Nutzen von Einzelpersonen oder ausgewählten Gemeinschaften.

Die Denkweise hinter Ihren Handlungen ist edel, ganzheitlich, universell und unparteiisch. Sei dir bewusst, dass Ego und Selbstbedienung keinen Platz im spirituellen Aktivismus haben. Bei spirituellem Aktivismus geht es jedoch nur um das Dienen des Selbst - es dient Ihrem höchsten Selbst, nicht Ihrem Ego, und ist ein Weg zu wahrem und tiefem Glück im Gegensatz zum vorübergehenden und instabilen Glück des Ego.

6. Streben Sie nach Integrität, Ehrlichkeit und Würde bei der Durchführung Ihrer Handlungen

Umfassen Sie Achtsamkeit bei der Anwendung Ihrer Aktivitäten und achten Sie darauf, wie Ihre Handlungen von anderen wahrgenommen werden können. Machiavellis "Die Ziele rechtfertigen die Mittel" hat keinen Platz im spirituellen Aktivismus. Wenn unsere Methoden nicht edel sind, werden unsere Ergebnisse auch nicht sein. Übe spirituelle Transparenz und erlaube negativen Energien, dein System zu umgehen, ohne es zu schädigen.

"Integrität macht das Richtige, auch wenn niemand zuschaut." ~ Unbekannt

7. Verleumden Sie nicht Ihre Kritiker oder diejenigen, die Sie bezweifeln

Ein konfrontativer Ansatz führt zu einer Abwehrreaktion. Gehen Sie mit Offenheit und Mitgefühl in Ihrem Herzen auf andere zu. Bauen Sie auf den Gemeinsamkeiten zwischen Ihnen auf, anstatt sich auf die Unterschiede zu konzentrieren. Lösen Sie sich so weit wie möglich von den Ergebnissen Ihrer Handlungen. Strebe danach, immer ein Friedensstifter zu sein.

"Ehrliche Unterschiede sind oft ein gesundes Zeichen für Fortschritt." ~ Mahatma Gandhi

8. Ein anderes aufziehen hebt auch dich auf

Anderen zu helfen wird zu einer Form der Selbstliebe und zum Ausdruck äußerer Liebe. Dies wird zu einem aufwärtsgerichteten Kreislauf von zunehmendem Bewusstsein, Verbindung, Mitgefühl, Engagement, Kapazität und zurück zu zunehmendem Bewusstsein.

9. Lerne, auf dein Herz und nicht auf deinen Verstand zu hören

Ihr Verstand kann nur das Problem sehen. Dein Herz wird immer die Lösung fühlen. Lernen Sie, mit Glauben zu handeln und eine liebevolle Wahrnehmung zu entwickeln, wenn Sie mit kollektiven Problemen konfrontiert sind.

"Faith macht den ersten Schritt, auch wenn Sie nicht die ganze Treppe sehen." ~ Martin Luther King, Jr.

10. Suchen Sie nach tragfähigen und nachhaltigen Lösungen

Suchen Sie nach Lösungen, die die Würde des einzelnen Menschen und seiner Gemeinschaften bewahren oder wiederherstellen. Lösungen, die sich selbst tragen.

„Gib einem Mann einen Fisch und er isst einen Tag lang. Bringe einem Mann das Fischen bei und er isst ein Leben lang. “ ~ Jesus

11. Bei spirituellem Aktivismus geht es um Prozesse.

Der Prozess, mit dem Sie zum Ziel gelangen, ist ebenso wichtig wie das Erreichen des Ziels. Wenn wir die Veränderung leben, die wir in der Welt sehen wollen, können wir nicht verlieren. Wir haben bereits gewonnen.

Erste veröffentlichte Website für den Dokumentarfilm Fierce Light: Where Spirit Meets Action.

Was denkst du über spirituellen Aktivismus? Teilen Sie in den Kommentaren!


Schau das Video: Ohne mich ist das Leben ganz einfach - Ayya Khema


Vorherige Artikel

Authentischer Italiener in Bangkok

Nächster Artikel

Fragen Sie die Leser: Warum bloggen Sie?