Grand Central wird grüner


Wenn Sie jeden Nachmittag durch das Grand Central Terminal schlendern, werden Sie ungeduldige Pendler sehen, die eifrig von der Arbeit nach Hause kommen und an Touristen mit offenem Mund vorbeischieben, die auf die schöne, mit Sternen übersäte Decke der Haupthalle blicken.

Die Halle, zwischen 1996 und 1998 restauriert und renoviertist wahrscheinlich einer der meistbesuchten Orte der Stadt, der aufgrund seiner spektakulären Darstellung des Beaux-Arts-Stils in Wanderrouten enthalten ist.

Zusätzlich zu der atemberaubenden Decke gibt es die vierseitige, mit Opal eingelegte Uhr mit einem geschätzten Wert von 10 bis 20 Millionen US-Dollar, die auf dem Informationsstand im Zentrum der Halle steht und als beliebter Treffpunkt dient, und 10 Gold Kronleuchter, die die Halle beleuchten. Sie sind 96 Jahre alt.

Diese Woche wurden die Kronleuchter auf den Boden abgesenkt, damit die Arbeiter die 110 Glühbirnen, die jeden Kronleuchter strahlend hell halten, durch die kompakten Leuchtstofflampen ersetzen konnten, die als umweltfreundlich gelten.

Die Glühbirnenarbeit war nicht nur besser für die Umwelt, sondern kam auch, als die Stadt weiterhin nach Möglichkeiten suchte, ihr Budget zu kürzen. Obwohl die Lampen für jeden Kronleuchter 1.100 USD kosten, werden die projizierten Kosteneinsparungen pro Jahr 200.000 USD betragen.

Lesen Sie hier die ganze Geschichte über die Begrünung der Kronleuchter von Grand Central.


Schau das Video: K-Pax Soundtrack - Grand Central by Edward Shearmur


Vorherige Artikel

TSA Screener stiehlt Ihren Laptop und verkauft ihn bei eBay

Nächster Artikel

Werbegeschenk für den Twitter-Wettbewerb: Arc’teryx Celeris Jacket