Wird die Religion uns daran hindern, den Planeten zu retten?


Beobachten, wie die Welt brennt / Photo Kwest

Es ist keine Übertreibung zu sagen, dass fast die Hälfte der amerikanischen Bevölkerung das Ende der Welt mit Spannung erwartet.

Erdöl ist von entscheidender Bedeutung zu jedem einzelnen Aspekt der modernen menschlichen Zivilisation. Es fährt nicht nur unsere Fahrzeuge, sondern wird auch zu unseren Kunststoffen verarbeitet und macht unsere riesigen Fabrikfarmen möglich.

Ungefähr 10 Kalorien fossiler Brennstoffe sind erforderlich, um jede 1 Kalorie Lebensmittel zu produzieren, die in den USA verzehrt werden.

Pestizide werden aus Öl hergestellt, landwirtschaftliche Geräte wie Traktoren und Anhänger werden mit Öl gebaut und angetrieben, und Lebensmittel werden über ölbetriebene Transportnetze verteilt.

In den USA legt das durchschnittliche Lebensmittel fast 1.500 Meilen zurück, bevor es auf Ihren Teller gelangt. Auf der Peak Oil-Website Life After the Oil Crash heißt es: „Kurz gesagt, Menschen verschlingen Öl wie zweibeinige SUVs.“

Was kann getan werden, um das Blatt zu wenden und weniger abhängig von Öl zu werden?

Viele Umweltschützer glauben, dass Menschen, die nur ausgebildet wurden oder zu Hause nur Moral gelernt haben, sich anders verhalten würden. Ich denke jedoch nicht, dass dies die Wahrheit ist.

Das Ende vorwegnehmen

Was ich vorschlagen werde, wird mir nicht viele Freunde einbringen, aber andererseits war es für die gesamte Menschheitsgeschichte einfacher, aus dem Fenster zu schauen und Fehler in der Welt zu finden, als für uns, in den Spiegel zu schauen und mach das selbe.

Ich spiele auf die Tatsache an, dass 44% der Amerikaner zuversichtlich sind, dass Jesus in den nächsten 50 Jahren auf die Erde zurückkehren wird. Wie der Bestsellerautor der New York Times, Sam Harris, kürzlich in einem Artikel im TIME Magazine sagte:

„Angesichts der gängigsten Interpretation der biblischen Prophezeiung ist es keine Übertreibung zu sagen, dass fast die Hälfte der amerikanischen Bevölkerung das Ende der Welt mit Spannung erwartet.

Es sollte klar sein, dass dieser auf Glauben basierende Nihilismus seinen Anhängern absolut keinen Anreiz bietet, eine nachhaltige Zivilisation aufzubauen - wirtschaftlich, ökologisch oder geopolitisch. “

Das heißt nicht, dass Religion das Problem ist. Aber Religion, die für politische Zwecke gekauft und verkauft wird, die nicht weiter reichen, als die Taschen derer zu füllen, die sie als Währung verwenden, um an die Macht zu gelangen, das ist das Problem.

Religiöse Führer, die angesichts von Kriegsprofite, Umweltzerstörung und Gesundheitsverletzungen schweigen - das ist eine andere.

Aufklären und mobilisieren

Ich glaube, dass religiöse Führer im ganzen Land und auf der ganzen Welt einen moralischen Imperativ haben, ihre Gemeinden und Wähler zu erziehen und zu mobilisieren, um nicht nur gegen das zu stimmen, was sie für moralisch verwerflich halten, sondern auch für das zu stimmen, was sie für moralisch verantwortlich halten.

Und welche größere moralische Verantwortung gibt es, als sich um Ihren Körper, das Land, auf dem Sie leben, und die, mit denen Sie es teilen, zu kümmern?

Selbst wenn wir in der Endzeit leben (von der ich nicht überzeugt bin), kann ich nicht verstehen, wie ein allmächtiges höchstes Wesen uns als moralisch zu tun ansehen würde.

Die Vergewaltigung des Planeten, auf dem Sie leben, während Sie wissen, dass er Menschen in diesem Prozess töten wird (Sie selbst eingeschlossen), scheint so weit von der Moral entfernt zu sein, wie ich es mir vorstellen kann.

Der wahre Lackmustest des eigenen moralischen Charakters findet nicht in Zeiten von Frieden und Wohlstand statt. Es kommt, wenn die Dinge am schlimmsten sind. Und im Moment ist das Schlimmste gerade außerhalb unserer Sichtlinie. KAUM.

Und welche größere moralische Verantwortung gibt es, als sich um Ihren Körper, das Land, auf dem Sie leben, und die, mit denen Sie es teilen, zu kümmern?

Die meisten von uns können das Problem nicht aus erster Hand sehen, wie es wäre, wenn zum Beispiel eine Staubwolke einer sich nähernden Armee über den Horizont aufsteigen würde.

Mein Ziel ist es, die Menschen so zu erziehen, dass sie den kommenden Sturm selbst sehen können. Und damit sie sehen können, dass es nicht zu spät ist, dies abzuwenden. Diese Beschleunigung der Apokalypse ist NICHT etwas, was ein höchstes Wesen wollen würde.

Unabhängig von Ihrer religiösen Haltung oder deren Fehlen ist es moralisch zwingend erforderlich, dass wir zu den Veränderungen in der Welt werden, die wir sehen möchten, bevor wir eine schreckliche, sich selbst erfüllende Prophezeiung einleiten.

Von Menschen angetriebene Zukunft

Ich spüre den Ruf der Sirene, ein Leben zu führen, das besser untersucht ist, und hinterfrage dabei oft mich selbst, meine eigenen Überzeugungen und meine eigene Fähigkeit zu irrationalem Handeln. Aber es kommt immer auf eine einfache Antwort zurück:

Selbst wenn die globale Erwärmung ein Scherz ist, selbst wenn der Höhepunkt der Ölförderung Millionen von Jahren entfernt ist und selbst wenn wir in der Endzeit leben, gibt es mehr als genug politische, finanzielle, humanitäre und nationale Sicherheitsgründe, um unser Leben zu verändern Arbeitsgewohnheiten genau hier, genau jetzt, in diesem Moment.

Alle unsere Probleme werden vom Menschen verursacht und können somit vom Menschen gelöst werden.

Alle unsere Probleme werden vom Menschen verursacht und können somit vom Menschen gelöst werden.

Die meisten Probleme sind auf die Spaltungen und Ablenkungen zurückzuführen, die die Reichen auf die Armen ausgeübt haben. Diese Machtstruktur konnte aufgrund unseres Mangels an Bildung, Ressourcen, Technologie, Kommunikation und Organisation existieren.

Aber die Sprünge und Grenzen, die wir mit dem Internet hatten, gleichen die Wettbewerbsbedingungen aus.

Während viele schlechte Menschen auf der ganzen Welt ihren Reichtum und ihre politische Macht zusammengelegt haben, um das zu erreichen, was sie wollten, ist es jetzt an der Zeit, dass die Progressiven dasselbe tun.

Es ist Zeit, eine Agenda für eine perfektere Zivilisation zu schreiben und für uns alle unseren Beitrag zu leisten, um dies zu erreichen. Es ist Zeit aufzuhören, Unkraut zu bekämpfen und Samen des sozialen Wandels zu pflanzen.

Es ist Zeit für eine organische Revolution.

Stimmen Sie zu, dass kurzsichtige religiöse Doktrin die Rettung der Umwelt behindert? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren!


Schau das Video: Das deutsche und europäische Immigrationsproblem- Forum Freiheit 2018 - Panel 3. Thilo Sarrazin


Vorherige Artikel

Freilauf: Lynette Chiang's Zweiradfahrt von den Kabinen nach Kuba

Nächster Artikel

Rucksackreisen nach Baby