Der Leitfaden für faule Umweltschützer zur Reduzierung Ihres touristischen Fußabdrucks


Du hast eine Kopie einer unbequemen Wahrheit auf Ihrem Nachttisch, die Sie - irgendwann - lesen möchten. Sie tragen die Nalgene-Plastikwasserflasche zum Nachfüllen, anstatt Wasser in Flaschen zu kaufen.

Möglicherweise haben Sie sogar auf energiesparende Leuchtstofflampen umgestellt, lokale Produkte von Bauernmärkten gekauft und sind ein iTunes-Fan (nicht wegen der sofortigen Befriedigung, sondern um den Plastikverbrauch zu senken).

Egal, ob Sie Chartreuse aufladen oder nur grün-neugierig sind, es gibt heutzutage keine Entschuldigung, NICHT umweltbewusst zu denken.

Selbst wenn nur 4% der Plastikflaschen tatsächlich in den Papierkorb gelangen, wird heute mehr für die Umwelt getan als für Hybridautos und Solarenergie. Und selbst wenn Sie nicht Al Gore sind, können Sie für niedriges Grün grün werden, Reisen sind keine Ausnahme.

Dazu gehören auch Rucksacktouristen und Familien, unabhängig davon, ob es sich um einen Tagesausflug zum Mount Rushmore oder um einen Monat in Südostasien handelt. Hier sind einige Sämlinge für Umweltveränderungen:

Ziehen Sie vor Ihrer Abreise den Stecker aus der Steckdose.

Selbst wenn sie ausgeschaltet sind, können sie im angeschlossenen Zustand immer noch 40 kWh Strom pro Stunde verbrauchen. Und wenn alles ausgesteckt ist, haben Sie nicht die quälende Angst, dass die Kaffeekanne eingeschaltet bleibt oder das Bügeleisen verbrennt Ihr Gebäude.

Gehen Sie bei der Buchung Ihrer Reise ohne Ticket.

Unternehmen wie Orbitz senden auf Anfrage Bestätigungen an Ihr Mobiltelefon. Google Maps kann jetzt von Ihrem Webbrowser zu SMS wechseln. Es befreit Sie auch von der Mühe, alle Ihre Papiere organisiert zu halten. Wenn Sie auf Reisen sind, um der Kabine zu entkommen, warum sollten Sie dann trotzdem mit Ausdrucken und Manila-Ordnern reisen?

Versetzen Sie Ihren Auspuff

Wenn Sie Boeing nicht besitzen, können Sie nicht viel gegen die CO2-Emissionen tun, die Sie benötigen, um von JFK nach Heathrow zu gelangen. Wenn Sie jedoch auf einem Kontinent herumhüpfen möchten, sollten Sie die lokaleren Transportmittel in Betracht ziehen.

Schauen Sie sich Mark Smiths „The Man in Seat 61“ an, um Ihr Fernweh mit Bildern der Transsibirischen Eisenbahn zu befeuern, die durch eine Tundra voller Geschichte fährt, eine Aura voller Land als jeder andere Airbus und mit viel besseren Aussichten als die Gipfel von Wolken. Oder besuchen Sie The Darjeeling Limited. Schlangen in einem Zug trumpfen Schlangen in einem Flugzeug völlig.

Fun Fact: In einem neuen Hoch für Flugreisen hat die EU kürzlich angekündigt, dass ab 2011 die Flugzeugemissionen in der Europäischen Union reguliert werden. Flugzeuge müssen ihre CO2-Emissionen reduzieren, indem sie zusätzliche Kredite erwerben oder in internationale Klimaschutzprojekte investieren. Dies ist Teil des Gesamtplans der EU, die gesamten Treibhausgasemissionen bis zum Jahr 2020 um 20% zu senken, damit Sie bald mit weniger Schuldgefühlen auf RyanAir oder EasyJet setzen können.

Man Power oder Mass Transit?

Reisen Sie wie die Einheimischen: Sie sparen nicht nur ein bisschen, indem Sie auf Taxis verzichten, sondern sehen auch die Lebensadern einer Stadt

Reisen Sie im Allgemeinen wie die Einheimischen: Sie sparen nicht nur ein wenig, indem Sie auf Taxis verzichten, sondern sehen auch die Lebensadern einer Stadt. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um an einer Haltestelle auszusteigen, an die Sie sonst nie gedacht hätten, um zu sehen, ob noch eines Ihrer rudimentären Franzosen auf dem Vormarsch ist, oder um die unvergleichliche Schönheit der U-Bahn-Stationen einiger Städte (für den Anfang Moskau) zu genießen.

Und es gibt nichts Schöneres als einen Freizeit-Voyeurismus in der U-Bahn oder der Straßenbahn. Noch besser, nutzen Sie fahrradfreundliche Städte. Wien veranstaltet jährlich ein Bike Festival; Anfang des Jahres startete Paris eine stadtweite Initiative, die 10.000 neue Fahrräder in die Arrondisements für spottbillige Mieten (sowohl kurz- als auch langfristig) gebracht hat. und Peking lässt sich am besten von einem Lenker aus betrachten.

Wenn Sie sich nach dem Nervenkitzel einer organisierten Tour sehnen, schauen Sie sich die angebotenen Wandertouren an (wer möchte wirklich den ganzen Weg nach München fahren, um in einem Bus zu sitzen?). Sandemans New Europe-Touren haben begonnen, einen Großteil des Kontinents zu erobern. am besten von allen sind kostenlos.

Essen Sie auf dem Block

Wenn Sie zu Hause essen, essen Sie auch im Ausland. Einige der besten Mahlzeiten im laufenden Betrieb finden Sie auf Bauernmärkten (ich träume immer noch von einem Pulled Pork Sandwich, das ich in Spoleto hatte, wo alles von einer Farm kam, die nicht zehn Meilen entfernt war).

Wenn Sie Ihre Getränke in Glasflaschen (oder noch besser in einer wiederverwendbaren Flasche) aufbewahren können, umso besser: Glas kann letztendlich recycelt werden, obwohl Kunststoffe größtenteils downcycled werden. Ich muss Ihnen an dieser Stelle auch nicht sagen, dass Sie auf Reisen recyceln sollen.

Lassen Sie die billigen Souvenirs

Ihre Digitalkamera ist Ihr Freund. Es wird Ihnen einige der besten Souvenirs jeder Reise geben und im Gegensatz zu dieser zweifelhaften Zigeunerin, die an der Karlsbrücke hängt, nicht versuchen, Ihre Brieftasche zu heben, während Sie eine Rose oder ein Künstlerporträt von Angelina Jolie verkaufen.

Wenn Sie dieses Machu Piccu T-Shirt wirklich wollen, dann umso mehr Kraft für Sie. Wenn Sie sich jedoch gerade in der Hitze des Augenblicks befinden, treten Sie zurück, machen Sie ein paar Fotos und genießen Sie es noch mehr.

Wenn Sie Waren aus dem Ausland mit nach Hause nehmen möchten, schauen Sie sich die lokale Kunstszene für die Region an, die Sie besuchen, und bringen Sie etwas von einem lokalen Künstler mit nach Hause. Sie werden ihren Lebensunterhalt unterstützen und als Bonus mit der Befriedigung gehen, dass Sie nicht in eine Touristenfalle geraten sind.

Die meisten Dinge Sie können Maßnahmen zur Reduzierung des touristischen Fußabdrucks ergreifen, um die Umwelt zu erhalten. Es ist einfach, Urlaub aus dem wirklichen Leben zu machen, wenn Sie einen neuen Ort erkunden (insbesondere wenn niemand Ihre Muttersprache spricht), aber Grün ist eine zunehmend universelle Sprache.

Dies ist der erste Teil eines dreiteiligen Stücks über Green Travel für Brave New Traveller. Nachdem Sie die Grundlagen kennen, machen Sie die nächsten Schritte: Reisen Sie zu umweltfreundlichen Orten und überlegen Sie, wie Sie den Sprung vom Flugverkehr zum Bahn- und Seeverkehr schaffen können.

Olivia Giovetti hat den größten Teil Europas mit einem böhmischen Budget gelebt und erkundet. Freiberufliches Reiseschreiben schien der nächste naheliegende Schritt zu sein. Zu ihren Herausgebern zählen EuroCheapo, Paper Magazine und Classic FM. Die ehemalige New Yorkerin lebt heute in Los Angeles.


Schau das Video: Vokabeln lernen.. mit der Hand! Wortschatz Deutsch für Prüfungen B2 C1


Vorherige Artikel

Travel Writing Neologisms - WTF?

Nächster Artikel

Schwenkbare Rucksäcke: Black Diamond's Octane