Verbesserung der Rechte von Radfahrern in Colorado


Die Fahrradbewegung nimmt immer mehr Fahrt auf.

Direkt hinter meinem Posten Wie man gute (bessere) Fahrer und Radfahrer sein kann, habe ich in diesem Artikel gelesen Colorado Springs Gazette.

Gouverneur Bill Ritter hat mit Wirkung zum 5. August eine Gesetzesvorlage unterzeichnet, die Radfahrern auf der Straße mehr Schutz bieten soll. Es wird verlangt, dass die Fahrer beim Überholen eines Radfahrers mindestens einen Meter Platz geben und die Strafe für das Werfen eines Objekts auf einen Radfahrer verschärfen. (Ich kann nur annehmen, dass dies dort häufig vorkommt.)

Nach dieser neuen Gesetzesvorlage könnte eine Geldstrafe zwischen 250 und 1000 US-Dollar verhängt werden, wenn Sie beim Werfen eines Radfahrers erwischt werden und eine mögliche Gefängnisstrafe von drei bis 12 Monaten droht. Wenn Sie den drei Fuß großen Liegeplatz nicht geben, erhalten Sie eine Geldstrafe von 110 US-Dollar.

In einigen europäischen Ländern sind die Platzüberlegungen nichts Neues. Auf der Straße sehen Sie Schilder, die darauf hinweisen, dass Sie beim Überholen 1 Meter Platz zwischen Ihrem Auto und dem Radfahrer haben müssen.

Nordamerika könnte mehr Lehren aus Europa ziehen, wenn es um dieses Thema geht.

Was denken Sie? Ob das funktioniert?

Teilen Sie Ihre Kommentare unten!


Schau das Video: Gov. Polis announces 30-day fire ban in response to Colorado wildfires


Vorherige Artikel

Praktikant in sozialen Medien bei Confronting Love

Nächster Artikel

Matador Nights will dich immer noch