Information

Diese dummen Amerikaner sind wieder dabei: KFCs Double Down Sandwich

Diese dummen Amerikaner sind wieder dabei: KFCs Double Down Sandwich

Bawk Bawk. Fotos vom Autor.

Es gibt wahrscheinlich nichts Besseres als das neue Double Down von Kentucky Fried Chicken, eine Mischung ohne Brötchen, die 35 Gramm Fett und 1.380 mg Natrium verspricht. Aber ohne Brot, für diejenigen, die Ihre Figur beobachten.

Ein Freund hatte ein Bild auf seinem Facebook gepostet und ich war fasziniert. Was könnte diese bizarre Erfindung sein? Hatte eine Fast-Food-Kette Neuland betreten? Hatten sie… ein neues FLEISCH erfunden?

Es stellte sich heraus, dass es sich um ein Foto von KFCs Double Down handelte, einem „Sandwich“, das zwei Hähnchenfilets aus weißem Fleisch zusammen mit einer Füllung aus Speck, Monterey-Jack-Käse und Colonel's Sauce (eine weiße Gänsehaut, die hollandaise-y schmeckt, aber wie alles aussieht, was kam) schlägt aus dem Kopf von Ash aus dem Film Alien). Ein Google später fand ich heraus, dass es das Zentrum einer landesweiten Debatte war.

Und wahrscheinlich auch Nachrichten auf der Titelseite des Newsletters „Hühner für die ethische Behandlung von Hühnern“.

Nie einer, der vor einer großen Mahlzeit zurückschreckt, ging ich direkt zu KFC und bestellte eine. Stunt Essen oder nicht, ich wollte es versuchen.

Bereit für deine Nahaufnahme?

Ausgepackt ist es eine peinliche Sache, sich darüber zu wundern, so seltsam wie das Beobachten einer neuen Beinprothese oder die Wahl zwischen zwei Ehehilfen. Der Speck sprang aus dem Sandwich, als wäre er bereits für ein Fotoshooting positioniert worden. Die Gänsehaut sickerte perfekt und der Käse sah aus, als wäre er für einen TV-Werbespot hergestellt worden, halb geschmolzen, aber nicht flüssig. Ich war dankbar für die Hülle, die das Ganze zusammenhielt, damit mir nicht etwas Schmutziges in die Finger kommt.

Wenn KFCs Ziel darin bestand, ein Frankenstein-Sandwich zu kreieren, etwas Fremdes und Bizarres, dann waren sie erfolgreich. Dies war nichts wie ein Burger oder sogar einige der verrückten Churascos, die ich gesehen hatte.

Ein Bissen und ich wusste, dass ich nicht auf Distanz ging. Ein überwältigender salziger Geschmack traf zuerst das System, gefolgt von etwas würziger Sauce, die sich anfühlte, als würde sie direkt aus einem Gallonen-Krug gegossen, der im Dollar-Laden gekauft worden war. Die beiden Filets waren zwar saftig, aber aufgrund des doppelten Saftfaktors fühlte es sich ohne Brot einfach seltsam an. Stellen Sie sich vor, Sie essen ein warmes Eis am Stiel. Es ergab keinen Sinn.

Der Mut.

Die ganze Angelegenheit war etwas zu nervös. Ich fragte mich, ob es vielleicht nicht ein nächtlicher Gegenstand ist, den Sie im Moment lieben, aber eine schwindelerregende Meile später bereuen. Es war nicht schlecht. Es war einfach nicht gut und fühlte sich auf keinen Fall gut für mich an. Ich habe mich gefragt, ob britisches Essen doch nicht so schrecklich ist.

Ich hatte die Hoffnung, dass dieser neue Trend, etwas Unverschämtes zu schaffen, keine Beine haben würde, dass dies etwas war, was eine hungrige Welt nicht begründen würde. Dass Menschen mit denkendem Verstand ignorieren und vorbei schießen könnten. Dann aß ich den Speckstreifen, der dort lag.

Wir sind wirklich ein schwaches Volk.

Schau das Video: Jumbo Schreiner testet Fleischsalat. Galileo. ProSieben (Oktober 2020).