Kategorie: Verschiedenes

Neue Blog-Einträge

Jimi Wallet: Für Leute, die Geldbörsen hassen
Jimi Wallet: Für Leute, die Geldbörsen hassen

Ist Ihre Brieftasche so voll, dass sie platzt? Es ist Zeit, minimalistisch zu werden und der Umwelt zu helfen, während Sie gerade dabei sind. Die Jimi-Brieftasche ist klein und schlank, sodass sie problemlos in die Vordertasche passt. Der Karteninhaber nimmt vier Karten, während die Geldklammer eine Karte und eine Rechnung enthält, und schiebt sie heraus, wenn Sie noch minimaler werden möchten.

Kleine Pässe: Wachsende junge Entdecker
Kleine Pässe: Wachsende junge Entdecker

Dieses Unternehmen hat eine unterhaltsame und völlig innovative Methode entwickelt, um Kinder für andere Länder und Kulturen zu interessieren. Gibt es im digitalen Zeitalter etwas Aufregenderes für ein Kind als ein Paket, das per Post ankommt? Und wenn dieses Paket aus einem exotischen, fernen Land stammt, umso besser! Die Macher von Little Passports verwenden eine Kombination aus echten, greifbaren Gegenständen und interaktiven Online-Spielen, die Kinder garantiert dazu bringen, sich über unsere Nachbarn auf der ganzen Welt zu informieren.

Bewegen Sie Ihren Stift: ESSEN
Bewegen Sie Ihren Stift: ESSEN

Wir starten diese Woche eine neue Funktion im The Traveller's Notebook: Jeden zweiten Montag geben wir Ihnen eine Aufforderung, Übung oder ein Thema, um Ihren Stift in Bewegung zu setzen. Sie senden uns alles, was Sie sich einfallen lassen: eine Geschichte , eine Beschreibung, ein Streifzug, eine Collage, ein Limerick, eine Rezension - keine Einschränkungen der Form, solange Sie sich an die Eingabeaufforderung der Woche und natürlich an das Gesamtthema des Reisens halten.

Das ultimative spirituelle Erwachen: Wie das Gehen zum Mond die Astronauten veränderte
Das ultimative spirituelle Erwachen: Wie das Gehen zum Mond die Astronauten veränderte

Die meisten Astronauten, die auf dem Mond waren, sagen, dass die Erfahrung sie auf zutiefst spirituelle Weise beeinflusst hat. Viele von Ihnen haben wahrscheinlich die Berichterstattung über den 40. Jahrestag der ersten Mondlandung gesehen. Zweifellos eine erstaunliche Leistung, der Artikel, der mich am meisten interessierte Wie das Reisen zum Mond das Leben der 24 amerikanischen Männer (ja, nein Frauen) veränderte, die dorthin gingen.

Coup oder nicht Coup?
Coup oder nicht Coup?

Foto: Yamil Gonzales War die Aktion des Militärs bei der Absetzung des honduranischen Präsidenten Zelaya an diesem Wochenende ein Staatsstreich? Viele Analysten sagen ja. Und viele - darunter auch einige Matador-Leser - sagen Nein. Nachdem sie einen aktuellen Artikel über die militärische Razzia in der Wohnung des honduranischen Präsidenten Zelaya, seinen Sturz und die anschließende Flugreise im Pyjama-Kleid ins vorübergehende Exil in Costa Rica veröffentlicht hatten, erhielten die Redakteure von Matador einige nachdenkliche Kommentare und E-Mails über die sich entwickelnde politische Situation in Tegucigalpa.

Waffen, Keime und großer Bruder: 60-jähriges Jubiläum von 1984
Waffen, Keime und großer Bruder: 60-jähriges Jubiläum von 1984

Die Zukunft ist da. Es ist 60 Jahre her, seit George Orwell 1984 seine zukunftsweisende Satire einer traurigen und dysfunktionalen Gesellschaft schrieb. Das Land Ozeanien hat eine Regierung, die jeden Aspekt des Lebens seiner Menschen überwacht und an einer unendlichen Welt teilnimmt Krieg und Regeln über eine Gesellschaft, die von Armut überschwemmt ist, weil Opfer für die Kriegsanstrengungen gebracht wurden.

Flucht aus dem Irak: Eine muslimische Familie findet im Ramadan Trost
Flucht aus dem Irak: Eine muslimische Familie findet im Ramadan Trost

Junger Drachenflieger in Aden / Fotoautor Bei einem Besuch im Jemen wird Sarah Shourd zu einem aufschlussreichen Abendessen mit einer irakischen Familie eingeladen. Es ist ein paar Minuten vor 6 und das Licht in der Hafenstadt Aden im Südjemen beginnt zu verblassen. Während die Sonne hinter zerklüfteten Klippen untergeht, holt die Stadt tief und voll Luft.

Dayenu: Zeremoniennotizen von Pessach / Osterwoche
Dayenu: Zeremoniennotizen von Pessach / Osterwoche

Layla. Champion Steinwerfer. Foto Laura BernheinEin paar Notizen / Überlegungen zu Pessachliedern, Oster-Fixie-Radrennen und was es bedeutet, Zeremonien neu zu erfinden.1. Am Wochenende hinterließ mein Bruder Segundo eine Nachricht auf meinem Handy, in der er dieses Passah-Lied Dayenu sang. Segundo ist kein Jude, sondern ein Halbitaliener, der nah dran ist.

Nektar der Götter: Die Kulturgeschichte der Schokolade
Nektar der Götter: Die Kulturgeschichte der Schokolade

Einst nur für aztekische Könige reserviert, verwebt der Ursprung der Schokolade im Laufe der Geschichte ein mysteriöses (und köstliches) Netz. „Schwarzes Gold“, wie Schokolade genannt wurde, hat die Kontrolle über die Mehrheit der Westler. Es ist immer im Hinterkopf oder im Kopf, wenn man etwas bekommt, wird es akuter.

Wie man mit seiner Gastfamilie kämpft
Wie man mit seiner Gastfamilie kämpft

Hausaufenthalte können schwierig sein. Finden Sie heraus, wie Sie auf eine Weise kämpfen können, die Ihre Erfahrung bereichert und nicht beeinträchtigt. Zwei Wochen nach meinem Aufenthalt in Japan kam ich fünf Minuten zu spät nach Hause. Für mich - eine unabhängige junge Amerikanerin, die noch nie eine Ausgangssperre hatte - war dies selbstverständlich. Für meine Gastfamilie - ein traditionelles Ehepaar mittleren Alters - war mein kleiner Anfall von Verspätung genug, um sie davon zu überzeugen, dass ich möglicherweise ausgeraubt, entführt oder verletzt worden war.

Versand aus der ersten Person: Waisenhaus Casa de Paz, Ensenada, Mexiko
Versand aus der ersten Person: Waisenhaus Casa de Paz, Ensenada, Mexiko

Fotos mit freundlicher Genehmigung des Autors „Sind diese Tränen in seinen Augen?“ Wir waren eine freiwillige Gruppe von Be the Cause, die Casa de Paz, ein Waisenhaus außerhalb von Ensenada, Mexiko, besuchte. Während der spontanen Begrüßungstour hatte der Regisseur Jonatán Lopez Sánchez leise bemerkt, dass der junge Jesus aus einer Plastikflasche getrunken hatte.

Homeward Bound: Wie Reisen Sie wieder nach Hause bringt
Homeward Bound: Wie Reisen Sie wieder nach Hause bringt

Manchmal reicht es aus, nach Hause zu gehen, um zu sehen, wie weit Sie gekommen sind. Party in der neunten Klasse / Foto: Ashley SebrellIch habe das vergangene Wochenende inmitten alter Highschool-Freunde verbracht. Einer heiratete (der auf dem Stuhl auf dem Foto rechts saß), und seine Hochzeit brachte einige unserer alten „Gruppen“ zusammen.

Gleichgültigkeit im Ausland: Der Kampf eines Expats um sein Mitgefühl
Gleichgültigkeit im Ausland: Der Kampf eines Expats um sein Mitgefühl

Ein kambodschanischer Expat sieht sich der täglichen Realität von Armut und Leiden gegenüber - und fragt sich, wie sich dies auf ihre Fähigkeit ausgewirkt hat, Sympathie zu pflegen. Heute Morgen habe ich Tee gekocht und den Namen auf dem Teekanister gelesen - die thailändische Firma Phuc Long - und ich grinste nicht einmal, dachte nicht einmal daran, einen Witz darüber zu machen.

Hinweise zum Ladendiebstahl von American Apparel
Hinweise zum Ladendiebstahl von American Apparel

In einer neuen Reihe, Notes on Writing, untersuchen die Matador-Redakteure verschiedene Bücher und Schreibstile. Wir beginnen mit Ladendiebstahl von American Apparel, einer neuen Novelle des Schriftstellers und Dichters Tao Lin. Synopsis: Ladendiebstahl von American Apparel ist eine kurze (103-seitige) Novelle über Sam, einen jungen Schriftsteller, der in Brooklyn lebt.

Wie sind Schreibkonferenzen für Reiseschriftsteller relevant?
Wie sind Schreibkonferenzen für Reiseschriftsteller relevant?

Eine kurze Frage und Antwort mit Trisha Miller zu Konferenzen für Reiseschriftsteller. Ich war noch nie auf einer Schreibkonferenz. Ich habe eine starke Abneigung gegen die meisten Hotels, Konferenzräume, den Verpflegungsservice von Sysco ™ und eine Person auf der Bühne, die mit einer großen Gruppe von Menschen spricht, die auf Stühlen sitzen. Aber es ist immer noch so, wie sie in meiner Vorstellung leben, vielleicht ein Nebenprodukt von OD'ing auf Bar Mitzvahs als Kind.

Twitter Contest Giveaway: Tragbare iMainGo2-Lautsprecher
Twitter Contest Giveaway: Tragbare iMainGo2-Lautsprecher

Im Rahmen des Matador Twitter-Wettbewerbs werden wir coole Ausrüstung vorstellen, die wir an glückliche Leser verschenken werden. Als einer der elegantesten tragbaren Lautsprecher auf dem Markt bietet der iMainGo2 nicht nur beim Anschließen einen hochwertigen „Raumflut“ -Sound Für Ihr MP3-Player schützt das harte Gehäuse auch.

NaNoWriMo - Schreibt jemand nächsten Monat einen Roman?
NaNoWriMo - Schreibt jemand nächsten Monat einen Roman?

Was ist los mit Schriftstellern, die sich nur hinsetzen und so schnell wie möglich 50.000 Wörter heraussprengen? Und ist diese Zeit von Arsch zu Stuhl „gut angelegt“? JEDEN NOVEMBER beginnt eine große Gruppe von Menschen (2007 waren es mehr als 100.000), die sich bei NaNoWriMo angemeldet haben, mit dem Ziel, einen Roman mit 50.000 Wörtern in 30 zu vervollständigen Tage.

In Top-Reisezielen belästigt werden: Vermeidbar oder unvermeidlich?
In Top-Reisezielen belästigt werden: Vermeidbar oder unvermeidlich?

Wo werden Sie im Ausland am meisten belästigt? Ich erinnere mich noch an das sinkende Gefühl, als ich um 1 Uhr morgens in Guangzhou, China, aus dem Zug stieg. Sie denken, dass eine Ankunft mitten in der Nacht mitten im Winter Sie vor dem Ansturm bewahren könnte aufdringliche Leute zu schreien, die laminierte Flieger winken, aber nein.

Foto „Gegen alle Vorurteile“: Nur Ihre durchschnittlichen Stereotypen?
Foto „Gegen alle Vorurteile“: Nur Ihre durchschnittlichen Stereotypen?

Das Bild oben ist ein beliebtes Foto, das diese Woche im Internet verbreitet wurde. Es hatte den Titel "Gegen alle Vorurteile". Auf jeden Fall ein süßes und fröhliches Foto. Aber was bedeutet der Titel genau? Dass diejenigen mit Mohawks normalerweise rassistisch sind? Dass kleine Kinder normalerweise homophob sind? Das Foto für ihr gewinnendes Lächeln, ihre Aufregung und ihre menschliche Verbindung zu genießen, ist eine Sache.

Was ist mit Reisedichtung passiert?
Was ist mit Reisedichtung passiert?

Ein paar Wochen vor dem Besuch von Nerudas Haus fragt sich David Miller, was jemals mit Reisedichtung passiert ist. Alles begann mit Neruda. Vor zehn Sommern las ich Full Woman, Fleshly Apple, Hot Moon, eine zweisprachige Ausgabe, die von Stephen Mitchell übersetzt wurde. Zu der Zeit wusste ich nichts über Neruda oder wie Poesie und Sprache einen Ort in der Zeit „definieren“ könnten.